Frage von Leowel, 25

Beste Freundin hat fast nie Zeit. Soll ich warten oder nicht?

Jo steht eigentlich schon oben. Sie hat ihre Ausbildung angefangen, hat einen Freund und einen Hund. Sie ist fleißig und möchte Klassenbeste sein. Das ist toll und möchte ich auch unterstützen aber hab sie schon 1, 5 Monate nicht gesehen und sie schreibt sehr selten, vll wenn überhaupt einmal in der Woche, liegt aber auch daran, dass sie nicht so oft ans Hand geht. Aber ich würde für sie, gerade weil sie meine beste Freundin ist, auch 1h fahrt aufnehmen nur um ne halbe Stunde zsm zu chillen... Wer ist denn nun im "Recht"? Verhalte ich mich falsch und sollte sie trotzdem unterstützen oder sollte sie sich mehr zeit für mich nehmen?

Antwort
von mozilla100, 8

Wenn sie einen festen Freund hat,  dann ziehst du natürlich leider den Kürzeren. Das ist zwar hart, aber sollte eigentlich für dich verständlich sein. Denn wenn du eine feste Freundin hättest, würde dir das doch auch nicht gefallen, wenn sie sich mit einem anderen befreundeten Jungen trifft. Das nur mal von der Seite ihres Freundes gesehen. Deine Freundin selber  wird das dann so auch nicht wollen, außerdem ist ihr Tag mit Job, Freund und Hund mehr als ausgefüllt. da geht es auch nicht um Recht, sondern um Verständnis und Toleranz. Du wirst ihr Freund bleiben, nur eben dem Verhältnis entsprechend etwas distanzierter. Du solltest jetzt als Freund für sie da sein, wenn sie sich bei dir meldet und dich vielleicht braucht. Und sonst lasse sie in Ruhe und ich weiß auch nicht, was du unterstützen willst. Du bringst sie höchsten in Schwierigkeiten , wenn du dich nicht zurück hälst.

Antwort
von Becksful, 12

Ich glaube die will nichts mehr von dir.Es ist auch keine Freundin wenn die dich so hängen lässt.Widme dich den Menschen die deine Anwesenheit schätzen.Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten