Beste Freundin hat Depressionen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, auch ich litt einmal an Depressionen und ja jeder denke ich der Depressionen hat sagt : "ich habe keine Freunde und niemand versteht mich" auch ich habe das oft gesagt und immer wenn ich sah, dass jemand für mich da war hab ich abgeschaltet da ich dachte es seie nicht die Realität.

Meine Freundin litt auch an Depressionen und auch sie sagte alles und tat alles was ich in meiner Depresivenphase sagte und machte. Ich begleitete sie zum Psychologen und er meinte zu mir wenn es meiner Freundin schlecht geht solle ich einfach mit ihr reden sie ablenken. Du darfst aufkeinen Fall traurige Sachen ansprechen z.B ihre Depression usw.

Am besten fragst du sie etwas und sollte sie dir irgwas mit ihrer Depression ansprechen dann lenk sie ab. Mach mit ihr schöne Fotos. Wir Menschen sind dazu geneigt nur die schlechten Momente unseres Leben zusehen. Das ist irgwie die Natur und Menschen die nur die guten Momente sehen sind echt gut dran. :D

Zeig ihr die Fotos und sag ihr wie schön die Zeit mit ihr ist.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 20:02

Ich denke, dass sind hilfreiche Tipps. Ich werde diese Tipps auf jeden Fall beherzigen!:) Danke:*

1

sie soll sich erstmal beruhigen falls sie nicht mehr viel mit ihr redet.Solch ein problem kann man nicht in 1 2 tagen lösen.Sie braucht Zeit.Dann sag ihr vielleicht langsam langsam was sie falsch macht und hilf ihr dabei keine falschen Sachen zu machen,zb hinder sie beim ritzen.Sag ihr das sie dir vertrauen kann und das ihr beste freunde seit,zeig es ihr ,indem du ihr interesse zeigst.Sag ihr ritzenist sinnlos und macht es noch schlimmer.

bei sowas kann man wirklich im internet keine Hilfe finden,aber ich hoffe ich konnte dir helfen <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 18:20

Irgendwie hab ich Angst sie auf das anzusprechen und so
Aber ich ich denke du hast recht... Ist ja eigentlich das richtige

0
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 22:01

Okay :)

0

Wie alt seid ihr denn? Die Depression ist dann selbst diagnostiziert? Äußert sich das denn irgendwie oder ist das nur eine Behauptung damit sie dein Mitleid bekommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 16:40

Also meine Freundin ist 16.
Meine Freundin hat mir das erzählt und es wirkt auch ganz stark so als hätte sie Depressionen... Sie ritzt sich sogar.

0
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 16:46

Sie will irgendwie mit keinem darüber reden :/ Momentan sagt sie mir nicht mal was mehr :(

0

Eine frage ritzt sie sich? Hört sich ein bisschen nach Borderline an und am besten sie hat jmd der sich mit sowas auskennt und mit dem sie darüber reden kann , bestenfalls einen Psychologen. Ich kann dir kontaktdaten für einen guten schicken wenn du willst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 16:41

Ja sie ritzt sich...
Sie wollte ja zu keinem Psychologen... Das ist ja das Problem:/

0

Ich denke auch, dass sie professionelle Hilfe braucht, wenn sich etwas für sie bessern soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garzawwr
01.02.2016, 16:45

Ich hab sie mal darauf angesprochen warum sie denn nichts dagegen tut und sie meinte dann nur weil sie es sowieso nicht schafft... Ich hab sie gefragt ob sie denn will dass es aufhört.. Sie sagte es ist sowieso zu spät und mittlerweile sei es ihr angeblich egal... Aber es ist ihr ja anscheinend denke ich nicht egal, eben weil sie ja Depressionen hat und so ...

0

Was möchtest Du wissen?