Frage von Jackels747, 84

Beste Freundin geht ihrem Freund fremd?

Hallo,

meine beste Freundin ist seit fast 11 Jahren mit ihrem Freund zusammen... Vor ca 3 Jahren ging sie ihm das erste mal fremd. Meinte aber, das wäre ein Ausrutscher gewesen und würde das nicht mehr machen.. Ich erfuhr dann später, dass sie sich immer wieder mit irgendwelchen Typen getroffen hat, mit denen sie dann auch im Bett war... Hatte vor ein nem halben Jahr ein sehr ernstes Gespräch mit ihr, da ich das mit meinem Gewissen einfach nicht vereinbaren kann. Ich komm mit ihrem Freund super aus und sowas hat einfach niemand verdient.. Ich sagte ihr, dass sie sich trennen soll, wenn sie ihn nicht mehr liebt, aber sie sagte dann nur "ich liebe ihn und will mich gar nicht trennen, aber ich lebe nur einmal" oO Danach hat sie dann auch aufgehört, sich mit anderen zu treffen und ich dachte, dass sie jetzt damit endlich aufhören würde. Jetzt ist vor kurzem die Mutter ihres Freundes gestorben... und anstatt für ihn da zu sein trifft sie sich schon wieder mit nem anderen... Ich weiß nicht was ich machen soll.. Wenn ich ihm das jetzt erzähle, ist die Freundschaft definitiv beendet zu meiner besten Freundin (sind seit 23 Jahren befreundet).... Was würdet ihr denn tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von violatedsoul, 70

So eine "Freundin" würde bei mir schon lange keine Freundin mehr sein, am wenigsten eine beste Freundin. Und ihrem Freund hättest du schon lange was sagen sollen. Sowas macht man nämlich, wenn man jemanden als Freund bezeichnet.

Wenn du jetzt damit ankommst, dass du es schon länger weißt, bist du beide los. Bei ihr ist es kein Verlust, bei ihm schon eher.

Ehrlichkeit ist das A und O. Ich würde mich da nie zum Lügen reinziehen lassen.

Kommentar von Jackels747 ,

Da hast du wohl recht...Als richtige Freundschaft kann man das eigentlich auch nicht mehr bezeichnen... sie meldet sich eigentlich nurnoch, wenn sie wieder erzählen muss, mit wem sie wieder schreibt oder sich trifft..

Kommentar von violatedsoul ,

Von mir bekäme sie eine unmissverständliche Ansage mit unmissverständlichen Stempelaufdruck, die würde sich nie wieder melden. Ich spucke vor solch miesen Charakteren nur aus.

Kommentar von Jackels747 ,

Die macht sich nix aus solchen Ansagen.. Hab ich schon gemacht.. die ist dann kurz beleidigt, aber das wars dann auch schon. Ich werde ihr die Möglichkeit geben ihm das selbst zu sagen.. ansonsten werd ich das tun. Ich kann und will damit nicht mehr leben. Das hat einfach niemand verdient

Kommentar von violatedsoul ,

Deshalb ist sie es auch nicht wert, denn wer noch einen Funken Anstand besitzt, würde mal über sein egozentrisches Verhalten nachdenken.

Setze das Zeitfenster sehr eng, wo sie es ihm selbst sagen soll. Und ich hoffe, dein Freund ist dann auch sich selbst etwas wert und schluckt das nicht einfach nach dem Motto "Ich liebe sie aber und sie wird sich sicher ändern".

Ist dann zwar auch seine Sache. Aber in meinen Augen ist das dann nur blinder Selbstbetrug.

Kommentar von Jackels747 ,

Das stimmt. Ne, wenn er das hört wird er sie hochkant rauswerfen. Da bin ich 1000 % sicher. Sie kann sich warm anziehen dann.aber das is sie selber schuld und hätte sie sich früher überlegen können

Kommentar von violatedsoul ,

Mit Fremdgehern hab ich kein Mitleid. Alles Gute für deinen Freund und dass er mal eine Frau findet, die nicht nur an sich denkt.

Kommentar von Jackels747 ,

Mal ein kleines Update zum Problem... Es gibt keins mehr. Kontakt zu ihr hab ich auch abgebrochen. Sonderlich schlimm fand sie das anscheinend auch nicht wirklich. Und ich fühl mich erleichtert. Hätte das viel früher machen sollen

Kommentar von violatedsoul ,

Liest sich gut. Alles Gute für dich.

Antwort
von BarbaraAndree, 84

Ich sehe und höre viel in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, auch dass einige nicht treu sind und die Partnerschaft nicht ernst nehmen. Aber, weil ich mit ihnen auch schon lange befreundet bin, mische ich mich grundsätzlich nicht ein und will auch kein Moralapostel sein. Wenn man sich einmischt, dem einen oder anderen sagt, dass sie/er ständig fremd geht, dann entsteht ein Riesenwirbel und meine langjährige Freundschaft bekommt derart Risse, dass sie auseinanderbricht. Und das möchte ich nicht. Also halte ich den Mund.

Kommentar von violatedsoul ,

Du bist feige, wenn du dich da raushältst. Und was verstehst du bitte unter Freundschaft? Andere beim Lügen decken?

Kommentar von BarbaraAndree ,

Wer mich kennt weiß, dass ich alles andere als feige bin. Aber es steht es mir einfach nicht zu,  andere Menschen, wozu auch meine Freunde gehören, sie auf ihre schlechte Moral hinzuweisen. Gerade in solch heikelen Fällen müssen die Beteiligten das selber klären.

Antwort
von Mrsgrbz, 67

Hallo, Deine Situation ist echt doof! An deiner Stelle würde ich es dem Freund erzählen. Du würdest es doch auch wissen wollen, wenn dir dein Freund fremd gehen würde..

Ich wünsche dir, und dem noch Freund deiner Freundin alles gute!

Kommentar von Jackels747 ,

Das werde ich wohl auch machen.... Ich war viel zu lange ruhig.

Danke, das wünsch ich dir auch

Antwort
von Baltion, 77

Das mag zwar jetzt herzlos scheinen, aber ich würde zu meinem Freund stehen. Ihm aber ins Gewissen reden, was er Schluss endlich macht bleibt Ihm überlassen. Schließlich ist es sein Leben und das soll er Leben wie er will.

Antwort
von simonternet, 44

Das von einem anderen als vom Partner zu hören macht es nur noch schlimmer.Du solltest sie über reden es ihm zu sagen.

Antwort
von Plovv, 36

Misch dich nich in Sachen ein die dich nix angehen.

Kommentar von Jackels747 ,

Da sie mir davon erzählt, geht es mich was an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten