Beste Freundin angelogen - was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Doofe Situation.

Erstmal ist es wichtig dass sich niemand weh tut. Wenn tägliches schreiben ihr hilft, dann nimm vllt mal Kontakt auf und helfe ihr, dass sie sich auch ihrer Familie oder zumindest einem Arzt öffnet, damit sie schnellstmöglich in eine Therapie oder sowas reinrutscht. Denn schlimmer als eine Freundin anzulügen ist natürlich, eine andere sterben zu "sehen" und sich für den Rest seines Lebens zu fragen, ob man das nicht hätte verhindern können.

Was die gute Freundin angeht... Naja, sie hat vllt etwas übertrieben, aber sie scheint es eben als Lebensrettende Maßnahme aufzufassen, vermute ich mal. Bzw, dass du nicht hilfst, dass dir die depressive Freundin "egal" wäre, selbst wenn sie sich umbringen würde. Klar ist das keine gute Sache.

Du hast es verbockt, aber das heißt nicht, dass es auf ewig so bleibt. Du kannst es halt nicht ungeschehen machen. Nur jetzt besser und dich bei ihr entschuldigen. Ihr sagen, dass sie recht hatte (wenn du es denn auch so siehst) und wenn sie dich lässt, wieder ein guter Freund sein willst. Immerhin hast du es recht schnell wieder bereut sie angelogen zu haben. Schlimmer wäre es, die Lüge aufrecht zu erhalten.

Vielleicht hattest du auch Gründe, einer psychisch kranken die Hilfe zu verweigern...? Angst, dass sie dich selbst mit runter zieht oder sowas? Lass sie dich verstehen.

Es gibt keine Garantie, dass sowas funktioniert. Aber du musst der Sache etwas Zeit geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerExtremeOli
16.11.2015, 02:44

Hey kannst du mir vllt helfen was ich ihr soll ?

0

offensichtlich hast du einen Fehler begangen. und du siehst es ein. deine Verzweiflung ist Moment auch gut nachzuvollziehen, weil, gute Freunde möchte man einfach nicht verlieren. 

du darfst wohl oder übel nun mit der Situation und deinen Gefühle dazu umgehen. nimm es als Lernaufgabe. kläre gegebenenfalls erst mal bei dir selber, warum du so reagiert hast. Es hat einen Grund und es ist wichtig, dass du es selber verstehst. erst dann, wenn du deine Motive selber verstanden hast, kannst du in Zukunft bewusster mit solchen Situationen umgehen und solche "Fehlschritte" vermeiden.

Vertrauen holt man sich nicht zurück, das verdient man sich.  ich denke du solltest deine Freundin im Moment einfach in Ruhe lassen, weil jeder Ansatz, den du machen möchtest um sie wieder zurückzugewinnen, kann ins Gegenteil umschlagen und sie entfernt sich weiter. 

Was du aber machen kannst,  ist das, was du bereits vorgegeben hast, getan zu haben: P1 wieder mit ins Spiel zu bringen und sich soweit darum zu kümmern, wie du es zugesagt hast. und dann mal abwarten was passiert, ins besondere mit dir.

 alles Gute 💐💐💐

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerExtremeOli
16.11.2015, 02:45

Hey kannst du mir vllt helfen was ich meiner ex besten Freundin sagen soll ? also konkret?

0

Auf keinen Fall zurueck sauer sein, Streit vermeiden hat oberste Priorität, wie eigentlich fast immer

Wieso könntest du nicht jetzt anfangen, mit "P.1" zu schreiben? Und warum ist deine beste Freundin da so hinterher, wenn ihrdire andere so wichtig ist, kann sie doch auch mit ihr schreiben, einfach mal vorstellen, keiner reißt euch den Kopf ab

Ich glaube zwar kaum, dass sie sich umbringen wird, aber freundlich sein und ab und an sich melden, schadet keinem.

Deine beste Freundin uebrtreibt ein wenig, sag ihr doch, dass du dich unter Druck gesetzt gefuehlt hast. So war es doch auch, oder?

Und wenn ihr euch erst in den Ferien kennengelernt habt, dann ist es doch klar, dass sie da schneller sagen kann, dass sie keine Lust mehr hat, aber dass sieso uebetreibt: Wirklich unbegruendet, meiner Meinung nach :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da führt sich die beste Freundin ein wenig affig auf mit "wie soll ich dir je wieder trauen" denn das ist jetzt keine schlimme Lüge meiner Meinung nach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung