Frage von flower188, 84

Beste Freundin alles vertrauen?

Sollte man seiner Besten Freundin wirklich ALLES erzählen?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XxLesemausxX, 46

Hallo flower188,

man muss und sollte nicht alles erzählen. ;-) Du kannst auch Geheimnisse haben. Das heißt ja nicht, dass Du sie deswegen weniger magst. Ich habe meiner ehemaligen besten Freundin auch nicht alles erzählt.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort
von Rosalielife, 11

Sich einem Menschen zu öffnen, bedeutet immer ein Restrisiko, denn du weißt nicht, wo deine Infos bleiben, wie sie diese auffasst und ob es dir später Leid tun wird, dass du darüber gesprochen hast.

Aber eine Freundschaft ist eine gewachsene Beziehung, bei der Vertrauen eine elementare Rolle spielt, ein Freund muss dich auffangen und auch mal mit Themen umgehen, die ihm fremd oder unangenehm sind, und wichtig- wenn du ihn darum bittest- etwas bei sich behalten.

Es belastet dich etwas, und du brauchst jemandem zu Zuhören, oder du willst ein Problem diskutieren, suchst nach Lösungsmöglichkeiten..dafür sind Freunde da.

In dem Augenblick, wo du lange überlegen musst, ob du das äußern kannst, stimmt schon etwas nicht mehr. Vielleicht hat dein Freund etwas weitererzählt, du hast also kein Vertrauen mehr in seine Verschwiegenheit. Vielleicht habt ihr euch missverstanden und er hat dir wichtige Dinge anders gesehen und herabgewürdigt, du fühlst dich unsicher, ob du ihn überhaupt noch kennst.

In einer stimmigen Beziehung muss es machbar sein, spontan dinge zu äußern, den anderen auch mal zu schockieren, aber auch, Gesagtes zu vergessen, und nur zuzuhören und Anvertrautes bei sich zu behalten.

Antwort
von Wuestenamazone, 23

Ich würde nicht alles erzählen es sei denn du kennst sie wirklich gut. Solltet ihr mal streiten weißt du nie was sie ausplappert.

Antwort
von Lissy1196, 29

Hör einfach auf dein Bauchgefühl.

Du MUSST ihr nicht alles erzählen. Nur das, was DU für richtig hälst. :)

Antwort
von crystalmad, 53

Musst du nicht. Ich erzähl meiner  besten Freundin auch nicht alles. :)

Antwort
von Blacklight030, 46

Ein paar Grenzen darf man ziehen

Antwort
von TheAllisons, 32

Wenn man ihr "voll" vertrauen kann, dann ja. Aber das weiß man ja nie

Antwort
von ozaninn, 29

Jap deshalb ist sie ja deine beste Freundin. Also nur wenn Ihr euch auch schon lange kennt, sodass du weißt dass du ihr Vertrauen kannst :)

Antwort
von Perry232, 19

bleibt immer noch dir überlassen. ich würde es nicht tun...wenn ihr euch auch nur einmal streitet kann das böse ausgehen und wenn du ihr deine geheimnisse oder probleme anvertraust, schau, dass es auch wirklich die richtige person ist und du es schon nach zwei wochen nicht bereust. es sei denn, sie tut es auch und ihr vertraut euch wirklich. es heißt ja nicht umsonst beste freundin

aber überleg dir immer wem du was sagst

viel glück

Kommentar von flower188 ,

Dankeschön :)

Antwort
von temari7, 25

Erzähl ihr doch so viel, wie du für richtig empfindest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten