Frage von ExoTicZzz, 27

Beste Enduromarken?

Guten morgen, und zwar Suche ich eine enduro ( 125ccm) am besten 2 takter und unter 3000€.. Damit meine ich das ihr mit lediglich Marken und den Namen nennt wie z.B. ( KTM -EXC) oder so, da ich mit meinen Freunden eben auch waldtouren machen werde, deshalb bräuchte ich eben eine gute 2 takter die unter 3000€ liegt und auch gut aussieht ( keine alten Dinger 😂) .. Kennt ihr da ein paar Marken? Danke schonmal im voraus 😀 P.S ich hatte mit nämlich ursprünglich vor die Sachs ZX 125 zu kaufen... Viele sagen sie ist gut, viele sagen sie ist schlecht...

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 26

EXC und Sachs kannste ned vergleichen. die EXC ist kein Leichtkraftrad sondern ein Rennsportgerät. Damit kannste ned im Alltag fahren.  die ist extrem pflegeaufwändig und hat nur 6PS im Brief.

Was die 2t angeht hat Influxis völlig recht. Die werden seit vielen Jahren nur noch im Rennsport gepflegt. Für die Straße baut kein Hersteller mehr 2ts und das was noch auf dem Markt ist, ist runtergeritten und vergrenzgängert. Da bekommst kein vernünftiges Mopped mehr.

Die Vorteile eines 2t im Gelände kommen bei einem 15PS Leichtkraftrad auch gar ned raus.  Bei ner E2 oder gar E3 Wettbewerbsenduro merkste den Unterschied dramatisch, aber nicht bei so nem gedrosselten kleinen Bike.  du mußt zwar für die gleiche Leistung den 4t höher drehen, aber dafür sind die dann auhc kürzer übersetzt, schenkt sich am Ende nix.

Was du suchst ist ne Beta RR125LC. Ein geländetaugliches Fahrwerk mit hochwertigen Komponenten, mit nem absolut alltagstauglichen 15PS Motor mit dem du bedenkenlos jeden Tag in die Schule fahren kannst.


Noch was zu "dem Gelände und so"......

Du mußt höllisch aufpassen wo du rum fährst. Fahren auf nem Feldweg ist Missachtung eines Durchfahrtverbotes. Das kostet 20€ Bußgeld.

Fahren auf einem Waldweg ist dagegen ein Verstoß gegen das Landeswaldgesetz. Da sind die maximalen Bußgelder 20.000€. In Brandenburg sogar 100.000€. Am besten suchst du dir nen Verein oder nen Endurostammtisch, mit erfahrenen Sportfahrern die dir die ganzen Feinheiten erklären auf die es beim Enduro ankommt, Fahrtechnik, Fahrzeugtechnik und auch Gesetze und Landschafts/Geländekunde. Wenn du nicht das nötige Fachwissen hast kannst du echt wegen kleiner Unterschiede in teufels Küche kommen.  Ich mein, 20€ oder 20.000€...... das is mal ne Hausnummer.

Kommentar von ExoTicZzz ,

Oh alles klar.. Also ich hab mir jetzt die Beta Angeschaut, sie ist zwar etwas teuer aber sieht gut aus und wenn das stimmt was du über sie gesagt hast wäre sie perfekt für mich.

Kommentar von Effigies ,

Wie ich bei Influxis in den Kommentar schon geschrieben hab, wird sich die Marktlage bei der Beta entspannen wenn sie mal über 2 Jahre auf dem Markt ist, was jetzt gerade passiert.

Kommentar von ExoTicZzz ,

und ich habe jetzt auch die "Beta RE" gefunden, was ist mit der?

Kommentar von Effigies ,

Das ist ne billigere Variante der RR 4t mit weniger fürs Gelände taugenden Fahrwerkskomponenten.  Schau mal auf die Webseite von Grisse KTM/Beta Rennservice. Die haben die Daten sehr schön korrekt und vollständig aufgelistet, auch direkter Vergleich der Versionen.

Die Daten auf der Beta Seite stimmen nämlich ned. denen ihre Ingenieure sind viel besser als ihre Webdesigner ;o)

Kommentar von ExoTicZzz ,

Hm.. Ja sorry für die Fragerei, habe gerade eine husquarna sm 125 gefunden.. gefällt mir eigentlich auch ganz gut

Kommentar von Effigies ,

1. SM und 15PS, das passt icht zusammen, das macht keinen Sinn. Eine 125er SM kann nichts besser als die entsprechende Enduro. Das hat nur Nachteile.

2. Den Hersteller Husqvarna gibt es nicht mehr, und ich würd mir 3x überlegen ein Mopped zu kaufen für das es keinen Suppport und nur auf ungewissen Zeit noch Ersatzteile gibt.

Die Beta LC ähnelt technisch sehr der Husky TE125. Nur das es da eben noch Support gibt. Genau wie bei der Rieju Marathon.

Antwort
von Influxis, 27

2 Takter werden seit Jahrzehnten nicht mehr hergestellt also gibt es auf dem Markt nur noch vergränzgängerten Schrott. Und was ist an einer 4T nicht auszusetzen? Die sind umweltfreundlicher und alltagsgebrauchlicher als die 2T.Ich würde dir zu einer MZ 125 SX raten oder irgendwas von Beta. Die Yamaha WR125R ist auch nicht schlecht. Diese Enduros gibt es bestimmt unter 3000€ im Gebrauchthandel(außer der Beta RR125LC vielleicht). Viel Erfolg beim Suchen =)

Kommentar von ExoTicZzz ,

Danke für die Antwort, und ja naja viele sagen eben das die 4 takter nicht so gut im Gelände und im abzug ist..

Kommentar von Influxis ,

Btw die Sachs ist Chinamüll und zu nichts zu gebrauchen. Die würde nicht mal ein Wochenende durchhalten im Gegensatz zu den Modellen, die ich dir aufgelistet habe.

Kommentar von Influxis ,

Kann schon sein, dass 2T besser im Gelände sind und mehr Abzug haben, aber die heutigen 4T sind recht robust. Nicht umsonst werden 2T nicht mehr hergestellt.

Kommentar von ExoTicZzz ,

Alles klar, dann bin ich froh :D hätte sie mir fast gekauft.. Ich mach mich dann mal über deine Marken schlau :D

Kommentar von Influxis ,

Okay =)

Kommentar von ExoTicZzz ,

Was sagst du zur kreidler enduro 125?

Kommentar von Influxis ,

Und noch was :D:Du darfst im Wald nicht mit einer Enduro fahren, wegen der Umwelt und so. Ich meine, dass das auch im Gesetz steht. =)

Kommentar von Influxis ,

Kreidler ist genauso wie Sachs, das Gleiche nur mit nem anderen Namen.

Kommentar von ExoTicZzz ,

jaa das weiß ich 😏 damit meinte ich halt eine die auch offroad packt, ich kenne auch genug offroad rennstrecken, nicht das sie dann auseinanderfällt 😂

Kommentar von Effigies ,

Also die Sachs und Kreidler sind wirklich exakt das gleiche Mopped, nur mit nem anderen Namen drauf.  Und ernsthaftes Gelände verträgt die ned lange.

Die WR125R ist für den Alltag und leichtes Gelände echt top, aber hat doch einige heftige Nachteile in richtigem Gelände, besonders was das Gewicht und die Sturzfestigkeit angeht. Aber auch so Details wie der Luftfilter sind ned Geländetauglich. Da ist die Beta ne ganz andere Liga.

Die Beta RR125 4t bekommste schon sehr günstig und die ist auch im Gelände ein Hammer, sehr leicht und wendig. Aber leider auf der Straße bissel langsamer als der Klassenprimus WR (der Luftgekühlte Motor hat weniger Leistung, das hat die Sachs aber auch) .

Die Beta RR125LC war wirklich bisher sehr teuer, das lag daran daß sie noch keine 2 Jahre auf dem Markt war (der Zeitraum nachdem 125er regulär auf den Gebrauchtmarkt kommen). Das wird sich aber kommende Saison ändern.  Da wird das Angebot an gebrauchten LCs erheblich größer werden.

Kommentar von Influxis ,

Haha okay :D

Kommentar von ExoTicZzz ,

perfekt, dann werde ich mich nach einer Beta umsehen 😀

Antwort
von Sechziger1860, 23

Moin also ich werde bald 16 und hab mir schonmal eine Enduro geholt und bin natürlich etwas schon im Wald gefahren ich hab mir nämlich die Sachs ZX 125 geholt und ich finde die einfach mega ein freund hat dich die auch gebraucht gekauft und findet sie genau so gut wie ich (ich hab sie mir neu gekauft) für schlappe 2288€ inklusive Versand bis vor meiner Haustür :)

Kommentar von ExoTicZzz ,

Also ist sie doch nicht schlecht ? fährt sie gut im Wald? Und wie ist die Beschleunigung?

Kommentar von Effigies ,

Wenn man das erste mal Mopped fährt und das erste mal ins Gelände geht ist alles geil was knattert. Aber im direkten Vergleich z.b. mit ner Beta geht sie gnadenlos unter und richtig die Tränen kommen dir wenn du siehst was du nach 2 Jahren noch dafür bekommst.

Kommentar von Sechziger1860 ,

super alles Top wenn du dir das motorrad kaufst kannst du eigentlich nichts falsch machen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten