Frage von vera1203, 67

Beste ekzemerdecke?

Ich habe ein Ekzemerpferd, die Sommer auch trotz teuren Sprays und Cremes sehr darunter leidet. Da ich mit meinen bisherigen Ekzemerdecken keine wirklich guten Erfahrungen gemacht habe, such ich jetzt Rat. Sie sollte nicht zu teuer sein und reißfest. Außerdem sollte sie aus einem Material sein, bei welchem sie auch im Sommer nicht so stark schwitzen muss, wie sie es unter den bisherigen getan hat. Probleme dies über das Futter zu versuchen liegen daran, dass die früher oft mit Rehe zu kämpfen hatte bevor ich sie noch nicht hatte. Hat jemand einen Rat für mich? Ich verzweifle langsam 😩

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 54

Die beste Ekzemerdecke ist die die man nicht braucht.

Therapiere deinen Ekzemer, dann kannst du die Decke bald vergessen.

Kommentar von vera1203 ,

Wie soll ich ihn denn Therapieren?

Kommentar von friesennarr ,
Kommentar von Baroque ,

Genau das wollte ich jetzt auch schreiben. Cremes, Lotions, Gels, Sprays, Shampoos, ... sind ja nur zur "Beruhigung" der angegriffenen Haut, können aber weder verhindern, dass das Pferd hier anfällig ist, noch die Wunden schneller heilen als neue entstehen.

Ekzeme entwickeln sie aufgrund von Stoffwechselproblemen und man bekommt die recht ordentlich in Griff. Ich hab jetzt nicht nachgelesen, was exakt friesennarr in dem verlinkten Beitrag empfiehlt, aber normalerweise ziemlich dasselbe, was ich auch empfehlen würde ;-)

Antwort
von ellaluise, 28

... und wenn man denoch eine Ekzemerdecke braucht, die von Boett sind gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten