Frage von BL4K3TYL3R, 72

Beste DJ Programm?

Ich wollte mir ein DJ Programm zulegen aber welches ist das beste? Ist da fruity loops oder magic Maker 2017 besser? Und wo kann man eine Musik hineinfügen und dann selbst Beats erstellen wie bei den Programmen bzw kann man bei denen Musik hineinfügen?

Danke

Antwort
von Kiboman, 45

die nennen sich DAW

was ist dein ziel?

komplett eigene musik komponieren oder nur bisschen rumspielen.

wenn du es (semi)-professionell machen willst, greife zu hochwertiger software.

wie cubase, ableton live und ähnliche.

optional kannst du vst/vsti von nativ instrument nehmen, das bietet ein basis für professionelle arbeit.

es gibt kein bestes, je nach musik und benutzer, alle programme bieten ein unterschiedlichen workflow.

am besten demo versionen runterladen und ausprobieren.

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Ja ich will auch machen wo man von irgendeiner Musik wie ein remix drauß macht und deswegen die Musik auch hineinfügen zu können in ein Programm

Kommentar von Kiboman ,

das kannst du mit allen, dafür würde ich ableton live favorisieren.

fl studio (ehem. Fruity loops) gefällt mir der workflow persönlich überhaupt nicht.

das magic ding ist für mich einfach unzureichend und kann ich nichts zu sagen.

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

oke Dankeschön

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Aber wo kann man ableton am günstigen kaufen?

Kommentar von Kiboman ,

frag den nervenbündel, live istvdas geld auf jedenfall wert.

wenn du auf legalem boden bleiben willst, nimm immer wieder die demo ist ziemlich unpraktisch.

studio one ist auch eine gute DAW die nutzen wir hauptsächlich für recording und mixing von handgrmachter musik.

gibt leicht abgespeckt auch kostenlos als studio onePrime ist aber für deine zweck nicht optimal und nicht gedacht.

ableton live wäre genau das richtige.


Kommentar von BL4K3TYL3R ,

oke und ableton ist kostenlos?

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Hat mit jemand anderes geschrieben deswegen.

Kommentar von Kiboman ,

wie alt bist du?

ich glaube du hast nicht ganz verstanden worauf er hinaus will.

das nervenbündel bezieht nicht legale wege mit ein, ableton ist im normalfall nicht kostenlos.

aber was ist schon der normalfall.

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Ich bin 18.. ok

Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ & Musik, 26

Mein Rat: geh in den Fachhandel und lasse Dich da beraten. Du hast offenbar bislang noch gar keine Erfahrung mit dem Thema und vermutlich ziemlich falsche Vorstellungen vom Musikproduzieren.

Grundsätzlich gilt wie so oft im Leben: Ohne Moos nix los. Ohne Budget ist Dein Ziel in weiter ferne.

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

In was für ein Fachhandel bitteschön? :D wenn dann würde ich es auch nur über Internet bestellen.

Kommentar von DjTilDawn ,

Fachhandel für den Bereich Producing gibt es diverse. Wenn Du auf Beratung keinen Wert legst, wirst Du wahrscheinlich (wie 90% aller Anfänger) nur Zeit und Geld verschwenden und am Ende frustriert aufgeben. Deine Entscheidung. Mein Rat steht ja schon oben.

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Bei uns gibt's sowas aber nicht.

Kommentar von TheDjMikeL ,

im fachhandel arbeiten überwiegen verkäufer die vielleicht nur die basics von den programmen kennen und versuchen dir was zu verkaufen. ich würde empfehlen einen richtigen producer zu fragen der die software auch so erklären kann wie er sie braucht

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

ok

Antwort
von nervenbuendelx, 29

fruity loops ist genauso wie magixmusikmaker der letzte dreck! ..kann ich nur abraten, da auch nur eine sekunde lebenszeit reinzustecken

was den rest angeht vermischt du äpfel mit birnen.. produzieren und auflegen sind zwei verschiedene sachen..

produzieren.. hierzu nimmst du am besten ableton

auflegen.. hierzu nimmst du am besten traktor

beides kannst du dir runterladen.. und bist auf der sicherern seite, wenn es dir gefällt, club-tauglich zu sein

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

oke danke

Kommentar von Balthazar101 ,

Martin Garixx oder wie der heißt Produziert mit Fruity Loops und Avic ebenso.. 👍
jede DAW hat seine vor u Nachteile..

Kommentar von nervenbuendelx ,

ja das sagen die FL-verfechter lustigerweise immer ..

na und? .. es gibt gute auch gute musik die schlecht produziert wurde und umgekehrt.

in den 26 jahren in denen ich jetzt exzessiv produziere und auflege habe ich noch NIE jemanden getroffen, der mit FL irgendwas anständiges auf die beine gestellt hat und noch schlimmer.. es gibt mit FL nur probleme, grade wenn du mit irgendwem zusammen was starten willst.. diese DAW ist absolut nicht zu emfpehlen

willst du mal was anderes machen als fourOnTheFloor..z.B. mal ein recording.. bist du aufgeschmissen.. 

nimmst du deinen fertigen track mal zum ton-ingenieur .. wird jeder die hände überm kopf zusammenschlagen..

Kommentar von Kiboman ,

das sind ja auch nur 4 takte humba humba, jeder der ein bisschen aspruch hat entdeckt die schwächen von fl studio

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Ja ableton kostet nämlich 600 Euro und so viel Money für das hab ich auch nicht. Das bekannteste ist fl Studio. Aber kann man da Musik einfügen und Techno Musik erstellen?

Kommentar von nervenbuendelx ,

ableton kostet nix.. runterladen und loslegen

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

ableton ist kostenlos??

Kommentar von EuroSat ,

Jede kommt mit ner anderen DAW zurecht. Manche mit fl Studio. Manche mit logic pro und so weiter. Das heißt nicht das fl Studio der letzte dreck ist, nur weil du damit anscheinend nicht klar kommst.

Kommentar von nervenbuendelx ,

es geht nicht ums "zurechtkommen".. es geht darum, dass FL der letzte mist ist! .. schonmal versucht mit FL eine liverecording zu machen? oder mit jemandem der ableton benutzt zu rewiren?  also bitte.. geh wieder in den sandkasten spielen

Kommentar von TheDjMikeL ,

fl studio kostet mit allem drum und dran auch knapp 1000€, dann lieber ableton. da kannst die meisten packs gratis runterladen. ich benutze logic pro x

Kommentar von BL4K3TYL3R ,

Aber trotzdem ist fl Studio oder magix Musik maker 17 anfangs billiger. Und meine Frage, welche von den beiden ist dann besser?

Kommentar von nervenbuendelx ,

pest oder cholera.. was ist besser?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community