Frage von derba, 27

Bestäubung vom Mais?

Hallo zusamm,

Ich hatte mir mal vorm Monat meine Maiskörner genommen, und einfach mal eingepflanzt. Und wollt schauen was bei raus kommt.

Da hätte ich ein paar Fragen zum Mais Anbau, und zwar wie sich die Bestäubung zwischen Männchen und weibchen verhält.

Ansich bestäuben ja die Männlichen Maispflanzen wohl die Weibchen, aber wächst dann am Männlcihen Mais ,auch Mais ? Oder,..Ist der Männliche Mais nur zum bestäuben da...?

Von 10 Pflanzen bei mir, scheinen 7 der Männlichen Gattung anzugehören, wenn sich jetzt nur Mais an den restlichen 3 weiblichen bilden wird, ist das ja eine sehr schlechte Bilianz :(

Danke im vorraus

Antwort
von altgenug60, 14

Maispflanzen sind zwittrig. Oben an der Spitze entfalten sich die Staubgefäße. Seitlich an den Stängeln entwickeln sich die Kolben. Wenn an der Spitze dieser Kolben-Anlagen so klebrige Fäden erscheinen, können die Kolben bestäubt werden. Das erledigt beim Mais normalerweise der Wind. Wenn der männliche Pollen an den Fäden kleben bleibt, findet die Befruchtung statt, und die Körner wachsen.

Kommentar von derba ,

Genau, denn einige Maispflanzen sind oben rötlich gefärbt, und  andere widerum hingegen Hell gehalten.

An den Helle bilden sich auch schon Maiskolben Ansätze, daher dachte ich wenn die pflanzen überwiegend rot sind,das sie selber keinen Mais produzieren können

Antwort
von Schnuppi3000, 14

Mais ist monözisch, es gibt keine männlichen und weiblichen Pflanzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community