Bestätigung der Kündigung durch den Chef?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Chef mag dir extra keine Antwort geben oder auch  nicht ... juristisch ist das meinem Wisssen nach egal. (Ich gehe mal davon aus, dass der Chef derjenige ist, der auch für die Einstellung verantwortlich war und Weisungsbefugt ist etc. )

Im Vergleich zu anderen Rechtsgeschäften, muss die Kündigung nur einseitig erfolgen. Es bedarf also keiner Reaktion (auch wenn die wünschenswert ist/im Schreiben gefordert wurde).

Die Kündigung ist gültig, wenn sie fristgerecht etc. eingegangen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung