Frage von Sargan, 31

Best of's von einem YouTuber monetarisieren (ohne eine Erlaubnis)?

Ich habe mal eine Frage, die mich schon seit längerer Zeit bedrückt.

Ich schneide seit ca. 10 Monaten Monatsbestof's und mehr von einem YouTuber, der ungefähr 700.000 Abonnenten hat (Er selber weiß, dass ich existiere und er hat mich auch abonniert). Mittlerweile habe ich schon über 10.000 Abonnenten und meine werden auch sehr gut geklickt. Wegen seiner enormen Abonnentenzahl, ist es jedoch sehr schwierig ihn zu erreichen... Und ich habe halt die wichtige Frage, ob er mir das erlaubt. Habe ihn auch schon auf all seinen Social-Media-Seiten angeschrieben (und Email), da kam aber auch keine Antwort zurück.

Ich habe nun nach mehreren Monaten warten die Hoffnung auf eine Antwort aufgegeben und deshalb möchte ich diejenigen fragen, die sich damit auskennen, ob ich meine Best of's monetarisieren darf, ohne dass ich rechtliche Probleme bekomme.

Bitte nur ernst gemeinte Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von H3isTheMLG, 26

Darfst du nicht.
Einzig und allein nur mit seiner Erlaubnis.

Antwort
von Hallbach, 12

Er könnte sogar deine best-Of- Videos sperren lassen.

Antwort
von CryTimo, 14

Tut mir leid dir das zu sagen, aber die Videos sind sein Geistiges Eigentum... 

Antwort
von natusxy0, 11

Du brauchst auf jeden Fall seine Erlaubnis.

Es gab letztens erst einen Fall, da hat ein Youtuber ein CoD Fragmovie o.ä. gemacht und hat auch Clips von einem Youtuber mit 800k Abonennten benutzt und der 800k Youtuber hat dann mit Youtube geschrieben und mittlerweile wurde der komplette Channel von dem Youtuber der das Movie gemacht hat, komplett gelöscht. (10k Abos)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community