Frage von Doodelidoodel, 92

Best mögliche Gaming Konfiguration für bis zu 300€?

Hi, ich bin schüler, habe kein einkommen und meine eltern sind auch "arm". Mir ist am Wochenende mein alter PC durchgeschmort und will schnellst möglich einen neuen Gaming PC.

Ja ich kann PCs selber zusammenbauen. Und ja ich kenne mich mit Hardware aus. Aber eher mit der aktuellen und da der low budget pc wahrscheinlich nur aus jahre alten Teilen besteht kann ich da nichtmehr so gut mitreden.

Antwort
von burninghey, 22

Hol dir ein i3 6100 mit 8GB DDR4 und Board, zusammen unter 200€.

Diese Basis ist sehr fix und für alle aktuellen Spiele ausreichend.

Dazu Netzteil, Gehäuse, Festplatte und Laufwerk von deinem alten PC. 

Dann durchforste ebay nach gebrauchten Grafikkarten und schau dir dazu http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html an um einzuschätzen wie stark das vermeintliche Schnäppchen ist.

Antwort
von Rakisch, 61

Hast du mal übers gebraucht kaufen nachgedacht? Bei einem neuen PC würde ich auf einen alten Athlon mit starker iGP setzen.. das reicht dann für schwächere Spiele locker aus..

Kommentar von Doodelidoodel ,

Hab schon übers gebraucht kaufen nachgedacht. An neusachen hätte ich an ne FX 4320 und ne 750 ti gedacht,  wobei ich da an den 400 kratze. 

Kommentar von Rakisch ,

CPU würde ich einen FX 4320 oder Pentium G4400 nehmen, dazu günstigen 4GB RAM

GPU eine 750 ti oder R7 360 (wobei es sich hier auch lohnt nach gebrauchten GPU's zu schauen (sowas z.Bhttp://www.ebay.de/itm/Sapphire-AMD-Radeon-HD-7970-3072-MB-Grafikkarte-/11201447...)).

Mainboard für den Pentium wäre z.B das MSI H110M PRO-VD.

als Netzteil z.B das Antec VP350P, 1TB HDD, und ein günstiges Case - damit solltest du noch um die 350€ stehen.

Antwort
von NMirR, 49

Ist doch gar kein Problem. Von deinem alten PC kannst du sicher noch die Festplatte und Laufwerk benutzen, sowie das Gehäuse, den Arbeitsspeicher und eventuell das Netzteil. Dann kaufst du dir ein Mainboard und einen i3 bzw. FX 6300, je nach Wunsch. Vom Rest kannst du versuchen, eine gebrauchte r9 280x oder so zu bekommen oder eine neue r9 370 oder so.

Kommentar von Doodelidoodel ,

HDD und Laufwerk sind gerettet, der rest muss weg. So sieht meine Idee bis jetzt aus:

https://www.alternate.de/html/configurator/builder/loadSharedConfiguration.html?...

Kommentar von NMirR ,

kühler weglassen, da reicht der Boxed Kühler, Grafikkarte ist schlecht, selbst für den Preis, Gehäuse kann man auch erstmal durch nen Pappkarton ersetzen, wenn es einen nicht stört den PC mit nem Schraubenzieher anzuschalten. CPU geht. Ich hätte noch meine alte HD 5770 rumliegen, für 20 Euro ... naja ist wahrscheinlich sowieso nicht möglich

Kommentar von Doodelidoodel ,

Der kühler ist 5€ billiger,  als wenn ich boxed holen würde. 

Kommentar von NMirR ,

warum bestellst du nicht bei Mindfactory? außerdem sollte man nie die Tray Version nehmen, da diese ohne Verpackung kommt. bei der günstigen CPU kann man es allerdings mal riskieren.

Antwort
von Abuterfas, 51

Kein Ding. Da Du die aktuelle Hardware ja kennst, wartest Du einfach, bis sie alt ist und Du baust Dir einen. Genial, oder?

Ansonsten wirst Du bei PC Games fündig, die haben regelmäßig "Spiele PC" auch für 400 €.

Kommentar von Doodelidoodel ,

Wenn ich von PC konfiguration rede meine ich natürlich selbstbau PCs. 

Kommentar von Abuterfas ,

PC Games stellt PC, deren Komponenten und alternative Komponenten vor. Das sind keine Fertig PC, habe Dich also schon verstanden.

Antwort
von markN, 44

Gib auf Youtube ein: HardwareRat und 300 und dann klickst du auf den ersten Treffer. 

Kommentar von Doodelidoodel ,

Schon gesehen. Halte nichts von APUs. Zudem ich noch 2 Festplatten retten konnte. 

Kommentar von burninghey ,

Wenn du keine APU willst, durchforste ebay nach gebrauchten Grafikkarten und schau dir dazu http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html an um einzuschätzen wie stark das vermeintliche Schnäppchen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community