Besserer Sound durch andere Boxen Position?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Florian2345,

Ein Lautsprecher, der den gesamten Frequenzbereich abstrahlt, reagiert sehr stark auf den Raum und seine Position im Raum ist sehr wichtig für das Klangbild.

Erklärung:

Tiefe Frequenzen strahlt ein Lautsprecher omnidirektional ab, also kugelförmig. Je höher die Frequenz wird, umso gerichteter strahlt er ab. Das bedeutet, dass die abgestrahlte Schallenergie je nach Frequenz sich vollkommen unterschiedlich im Raum verteilt.

Stellst du einen Lautsprecher in eine Raumecke, kann der Bass, der sich kugelförmig ausbreitet, durch Fußboden und die Beiden Wände aber keine Kugel ausfüllen, sondern nur eine 1/8 Kugel. Der Gleiche Lautsprecher in die Mitte einer Wand auf den Boden gestellt, bestrahlt im Bass eine 1/4 Kugel, in der Mitte der Wand, aber nicht auf dem Boden sondern zwischen Boden und Decke ist es bereits eine Halbkugel, und so wie du ihn auf ein Statif in der Mitte des Raums aufgestellt hast, bestrahlt er den Raum kugelförmig.

Da es immer die gleiche akustische Energie ist, führt es in einer Raumecke zu einer 8-fachen Erhöhung, bei den anderen Aufstellungsorten halbiert sich jedes mal die akustische Energie, also über 4 fach, doppelt bis zu dem Wert, den ich als 1 definiere, wenn der Lautsprecher kugelförmig abstrahlt.

Aufgrund dessen, dass das in einem geschlossenen Raum passiert, ist der Unterschied nicht ganz so groß, denn die gesamte Energie bleibt ja zu Beginn im Raum erhalten und schwächt sich dann durch mehrere Reflexionen an den Wänden stark ab, im Freien würde es sich exakt wie beschrieben auswirken.

Da aber dieser Effekt nur unterhalb 150 Hz auftritt und dann langsam, aber stetig eine Bündelung auftritt, je höher die Frequenzen werden, verschiebt sich insgesamt die Balance zwischen Bässen, Mitten und Höhen. Du kannst also durch den Aufstellungsort ganz gezielt die Klangcharakteristik verändern und z.B. einen im Bass wummernden Lautsprecher zu einer schlankeren und präziseren Wiedergabe verhelfen, wenn du ihn aus der Ecke heraus nimmst und erhöht positionierst.

Außerdem tritt in Räumen immer das Phänomen der sogenannten Moden auf, auf das ich jetzt nicht detailliert eingehen werde. Lese diese Artikel und schau dir die Abbildungen an, dann verstehst du sofort, was Raummoden sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Moden

https://de.wikipedia.org/wiki/Raummode

http://www.sengpielaudio.com/Rechner-raum-moden.htm

Diese Moden werden je nach Platzierung der Lautsprecher im Raum unterschiedlich stark und auch bei unterschiedlichen Frequenzen angeregt. Du hast also allein durch die Wahl des Aufstellungsortes erneut einen großen Einfluss auf die Qualität der Basswiedergabe durch die Stärke und Art der angeregten Moden.

Wenn jetzt bei der von dir getesteten Aufstellung eine bessere, klarere Wiedergabe entsteht,liegt es auch daran, dass jetzt die Mitten und Höhen, die vorher durch einen zu starken und unpräzisen, eventuell dröhnenden Bass zugemumpft und in den Hintergrund gedrängt wurden, jetzt lauter, klarer und filigraner erscheinen....du sieht, die Sprache eines Akustikers ist manchmal ziemlich schräg, aber zugemumpft passt halt ganz genau.;-)

Deine Schlußfolgerung

Daraus schlussfolgere ich das eine erhöhte Position der Box zum Sound stark beträgt, lieg ich da richtig?

war also absolut richtig, und die dahinter steckende Theorie müsstest du jetzt auch verstanden haben.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Wenn bsp. die lautsprecher in 2 ecken eines raumes stehen, so breiten sich die schallwellen ja auf bodenebene im raum aus. Dadurch dass du sie jetzt höher hast, können sie sich besser verteilen, und ja nach dem wie du stehst im verhältnis zu beiden boxen kann sich der köang noch verbessern, wenn du genau im schnittpunkt der schallwellen sitzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?