Frage von besterTorwart, 39

Bessere Sounqualität am Handy mit guten Kopfhörern?

Hallo,

und zwar bekam ich zum Geburtstag neue Kopfhörer die ich mir auch gewünscht hab. Falls das wichtig ist, dass sind die Audio Technica ATH-M50XDG DJ Kopfhörer. Jedenfalls habe ich diese Kopfhörer gewählt, da ich fast durchgehend Musik höre und ich die billigen In-Ear Kopfhörer von Samsung satt habe. Gestern zu meinem Geburtstag, probierte ich sie gleich aus und der Sound war überragend am Handy. Jedoch schloss ich sie dann auch mal an die Hifi Anlage meines Vaters an und ich merkte, dass dort die Sounqualität wirklich besser ist. Da ich nebenbei auch als DJ tätig bin habe ich Erfahrung mit einem ähnlichen Phänomen. Wenn ich an meinen Laptop (3,5mm) das Kabel einer Anlage anschließe (genauere Bennenung ist unwichtig), ist die Soundqualität hörbar schlechter, als wenn ich extra eine Soundkarte (USB) anschließe. Jetzt ist meine Frage, ob es auch so etwas für das Handy gibt. Denn vielleicht wird die Soundqualität ja dann besser.

Oder habt ihr vielleicht andere Ideen?

Danke im voraus :)

Antwort
von mojo47, 28

da kannste leider nix machen. deine audiotechnica sind schon sehr gut. wie gut die qualität ist hängt nicht nur von der hardware des handys und kopfhörer ab sondern auch von der musik selbst. es versteht sich von selbst, dass musik auf youtube (max 16 bit) bspw. vergleichbar grottenschlecht ausfällt. während 24 bit 48 khz musik sich einfach grandios anhört.

ich will damit sagen, dass du die qualität nur vergleichen kannst, wenn du die selbe musik mit selber auflösung verwendest.

Kommentar von mojo47 ,

edit: du kannst mal versuchen das problem mit internem EQ zu lösen oder das hörerlebnis zumindest etwas zu verbessern.

Antwort
von KevinHP, 15

Kleinere Geräte ohne Vorverstärker haben einen geringeres Verhältnis von Widerstand / Impedanz (Ohm). Du solltest also vor allem feststellen, dass die maximale Lautstärke geringer ausfällt, da das Handy weniger "Power" hat - also durch den Widerstand des Kopfhörers weniger Lautstärke ankommt.

Bei gleicher Lautstärke ist daher automatisch die Tonqualität schlechter. In einer guten HiFi-Anlage sorgt der Vorverstärker in der Regel auch schon für abgestimmten Klang, z.B. durch Frequenzfilter.

Antwort
von dasistssarah, 21

Ja das ist ein Problem,das meist von den Herstellern beabsichtigt ist,da sie natürlich wollen,dass hauseigenes Zubehör dazu gekauft wird und nicht Beispielsweise Kopfhörer einer anderen Marke. Hab ich jedenfalls mal gehört und mein Eindruck scheint das auch zu bestätigen. ^^

Sicherlich wird es da auch einige Zubehörteile geben, die durch ähnliche Bauweise, ähnlich gute Kombinationen erzeugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community