Bessere Noten wenn man unterfordert ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Viele nehmen sich nach der Schule Freizeit und ruhen sich aus. Du kannst den Spieß auch umdrehen.

Einfach mehr Hobbys außerhalb der Schule machen und genügend Sport, dann kannst du dich umgekehrt in der Schule "ausruhen". Klingt verrückt, funktioniert aber bei einigen, die ich kenne ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenFrager125
15.04.2016, 22:39

Vielen dank!!!

Ich hatte mich letztens mal nach langer Zeit mit Freunden getroffen und es hat echt geholfen...

Dachte zwar nicht, dass es daran lag aber macht Sinn!

0

Mir ging es in vielen Fächern wie dir, nur in Mathe leider nicht ^^ Aber in allen anderen Naturwissenschaften und in den Sprachen/Geschichte/Geographie und Wirtschaftskunde war ich ziemlich unterfordert. 

Was mir sehr geholfen hat, war dass ich schon früh meine Berufsziele abgesteckt habe. Dadurch wurden gute Noten wieder erstrebenswert, sie waren ein Weg an eine gute Uni zu kommen um einmal den Beruf zu erreichen den ich wollte.

Auch sehr hilfreich war es anderen Schülern Nachhilfe zu geben, man beschäftigt sich mit dem Stoff und kann gleichzeitig noch etwas dazulernen...es fällt einem immer leichter etwas zu erklären, wenn man ein Thema besser kennt als gefordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ja optimal für dich,wenn es so gut läuft.Wenn du dein Abitur mit einer 1 machst,dann kannst du ja überall anfangen.

Vielleicht wäre ja ein Job bei der Lufthansa für dich drin,wenn du die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllst.

Dann bist du ja mit 30 Jahren vielleicht Pilot eines A380 und verdienst 100000 bis 200000 Euro im Jahr und alle Frauen laufen dir dann nach !! Sei aber vorsichtig bei Frauen,die können sehr teuer werden.Beispiel ist Boris Becker,der soll 10 Millionen in seine Frauen gesteckt haben oder auch mehr !

Neben der Schule kannst du dir natürlich privat Lehr- und Übungsbücher besorgen,dann hast du auf jeden Fall ausreichend Beschäftigung und beim Schwierigkeitsgrad  nach oben ,gibt´s auch keine Grenze.

TIPP : Versuch mal das Abitur schneller zu machen.Erkundige dich mal,ob das geht .Außerdem gibt es Schulen für besonders begabte Schüler.Erkundige dich mal auch hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar eine sehr späte Antwort aber ich hoffe ich habe trotzdem  ein paar Tips für dich...

1. Nimm dir ein Buch mit und lies es unterm Tisch (nur wenn du hinten sitzt und pass auf dass du es nicht abgenommen bekommst!!)

2. Denk dir eine Geschichte im Kopf aus oder schlaf 

3. Erledige zunächst alle Hausaufgaben die du aufhast  (unauffällig)

4. Nimm dir was von zuhause mit was du erledigen musst (zB. Geburtstagskarte schreiben etc.)

5. Zauberwürfel oder Knobelspiele unterm Tisch (geht immer)

6. Einfach mal kreativ sein und ein Gedicht schreiben oder ein Porträt zeichnen

Immer mal wieder wenn wirklich KEINER sich meldet ein Kommentar abgeben oder noch besser: so lange den Stoff in Fragen oder Kommentaren  der Klasse vorweg nehmen bis der Lehrer so genervt ist dass er dich nicht mehr dran nimmt- dann hast du deine Ruhe und kannst dich mit anderen Sachen beschäftigen und er kann nicht anders als dir trotzdem eine gute Note zu geben...

Beschäftige dich außerhalb der Schule mit deinen Themen aber mach nicht den fatalen Fehler Unterrichtsstoff vorrauszulernen, such dir lieber Themenbereiche die nicht (mehr) in der Schule drankommen (schau im Lehrplan nach)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum suchst Du nicht nach einer Möglichkeit, die Schule zu verlassen, anstatt sie erträglicher zu machen? Du tust Dir doch keinen Gefallen, Dich permanent zu unterfordern. Oder Du suchst Dir eine, in der Du nicht unterfordert bist.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr macht potenzen? Schau dir schon mal potenzgesetze an!

In welche klassenstufe gehst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenFrager125
15.04.2016, 23:00

Macht keinen sinn, weil ich sie mir denken kann...

Ich rate immer ob ich richtig liege und dann überprüfe ich es und es stimmt ich will nicht sagen immer aber meistens.

0
Kommentar von JuliusSt
16.04.2016, 00:00

Welche klasse? Nebenher studieren? Unterrichtsbefreiung?

0

Vieleicht soltest du dich mal testen lassen ob du Vieleicht eine Hochbegabung hast und deswegen unterfordert bis ODer du hast eine Autodudidaktische Fähiegkeit und lehrnst schon beim Lesen alles was Notwendieg ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist da so ein Sujet wie: "ich bin schlecht in der Schule, weil ich hyperintelligent bin", ja?

Sorry, aber das ist quatsch.

Solange du bei den Aufgaben Fehler machst, bist du nicht unterfordert, sondern überfordert, denn sonst wären deine Lösungen richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib anderen, die nicht so gut sind, Nachhilfe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung