Bessere Ergebnisse bei Suchmaschinen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verwende Google-Suchbefehle wie "", -, usw um die suche einzugrenzen.

Versuche, eher Stichwörter einzugeben und keine Sätze, dafür aber genauere Suchwörter zu verwenden.

Man findet vor allem Foren bei Computer Problemen. Nimm die Zeit die Forenseiten durchzulesen, häufig wird man erst in den hinteren Diskussionsseiten den entscheidenden Hinweis. 

Geduld ist bei PC Problemen das A und O.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qvrferwvewvev
13.09.2016, 14:31

Nennt sich "Operatoren". Alles schon jahrelang probiert. Funktionert meistens auch nicht. :(

0

...wie die Vorredner schon sagten. Stichpunkte und Schlagwörter verwenden die mit dem Ergebnis zu tun haben sollen.

Ein Problem dabei kann jedoch auch sein, dass sich Suchmaschinen ja auch über Werbung finanzieren. Mit entsprechenden Investitionen der Unternehmen oder Web-Pageinhaber gelangen so Suchergebnisse weiter nach oben.

Da man hier auch alle möglichen Schlagwörter angeben kann, bei denen die Seite gefunden werden soll, wird das Ergebnis ggf. verfälscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qvrferwvewvev
13.09.2016, 14:33

Es gibt auch genug die nicht durch Werbung finanziert werden, auch kein Erfolg...

0

du solltest es grundsätzlich vermeiden in ganzen sätzen zu schreiben. gib einzelne stichworte ein die das problem oder die suche kurz aber auf den punkt beschreiben. so findet man immer was. z.b.: "onedrive synchronisation automatisch" oder "onedrive sync automatisch fehler"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qvrferwvewvev
13.09.2016, 14:32

alles schon jahrelang probiert.. :(

0
Kommentar von coding24
13.09.2016, 15:06

Ich finde, dass das eine ziemlich veraltete Aussage ist.

Korrekt ist, dass es früher tatsächlich nicht sehr schlau war, ganze Sätze oder Fragen zu tippen und dass Stichworte besser waren.

Mittlerweile sind Suchmaschinen wie Google und Bing Meister darin, gesamte Sätze zu verstehen. Das liegt daran, dass seit einiger Zeit das "Semantic Web" im Kommen ist. So gut wie jede größere Suchmaschine ist heute sehr gut in der Lage, semantische Beziehungen herzustellen und tatsächlich so viel besser zu verstehen, was man eigentlich sucht.

http://lmgtfy.com/?q=Warum+wirft+der+automatische+onedrive+sync+fehler%3F - das hier ist denke ich ein gutes Beispiel, dass es so auch sehr gut funktioniert. In dem genannten Beispiel ist wohl einfach die Wortwahl eher schlecht.

0

Gute Suchmaschinenergebnisse sind das das Ergebnis vieler Nutzer- und Klickdaten, die von der Suchmaschine ausgewertet wurden.

Wahrscheinlich wurde deine Suchanfrage noch nicht so oft gestellt und Google kann daher nicht genau einordnen, welches Ergebnis wirklich relevant ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qvrferwvewvev
10.02.2017, 21:27

Hi. Meine Anfragen sind meistens sehr speziell ja. Deswegen brauche ich auch was das besser funktioniert wie Google ;)

0