Frage von Psychn, 41

besser singen doch wie?

Hallo, wie lernt man am besten besser zu singen? Gesangsunterricht? Kurse? Oder vielleicht sogar durch eigenständige Übung? Oder durch den Chor? Was sagt ihr? Ich kann mir eine tatsächliche Veränderung der Stimme beim Gesang nicht wirklich vorstellen. Doch ein sehr guter Sänger meinte mal zu mir, "Wenn man ein wenig Talent hat, kann man aus seiner Stimme sehr viel rausholen" Ich glaube ihm mal, denn er singt schon lange und andere konnten die Veränderung seiner Stimme auch bestätigen. Was sagt ihr dazu? Ich möchte mein Gesangstalent verbessern. Ich kann gut singen, doch ich finde nicht gut genug (;

Antwort
von Grobbeldopp, 14

Als jemand der gern singt mit einer nur "mäßigen Stimme" mit schlechter Eignung zum klassischen Gesang oder irgend einer Art von "schönem Gesang, den jeder toll findet" tun mir diese Fragen immer in der Seele weh.

Du schreibst nur du willst schön singen können, aber es steht kein Wort dazu WAS du singen können willst. Was ist denn schöner Gesang? Ich weiß, irgendetwas gibt es da schon, worauf sich viele Leute einigen könnten.

Im Gesangsunterricht lernt man Techniken, die einen bestimmten Gesangsstil erleichtern und die eigene Stimme dem annähern soll. Im Chor lernt man entweder gar nichts (schlechter Chor) spezielles oder im Chor singen. Bei beidem wird man vor allem auch deshalb "besser" weil man überhaupt singt, das gleiche gilt für allein singen üben.

Ein guter Chorsänger ist oft nicht gleichzeitig ein guter Pop-Solosänger oder ein guter "schwerer" klassischer Solist, das verträgt sich alles nicht so optimal. Dann gibt es Musikrichtungen mit völlig anderem Gesangsideal, und solche, bei denen eigentlich gerade unausgebildete, komische Stimmen ihre Berechtigung haben (manche Folksparten).

Es gibt zwar viele Leute, die es ums verrecken nicht hinkriegen irgendwie sinnvoll mit ihrer Stimme Musik zu machen obwohl sie es wollen - aber die meisten könnten irgendwie irgendwas.  

Antwort
von jpPopgesang, 6

wie lernt man am besten besser zu singen

Was willst du denn erreichen - Solo singen, Spaß im Chor, Profisänger? Davon hängt ab, in welchem Setting du am effektivsten singen lernst. Für Solo-Ambitionen ist ein Kurs als erster Einstieg nicht verkehrt, auf Dauer wirst du im Gesangsunterricht (Einzelunterricht, nicht Gruppe) die besten Erfolge haben. Der*die Lehrer*in kann dort am individuellsten auf dich, deinen Lerntyp und deine Stimme eingehen.

Für Chor-Ambitionen macht es wenig Sinn, Solo-Gesangsstunden zu nehmen. Denn im Chor werden andere Skills verlangt als im Unterricht - angefangen beim Stimmklang über Hör-Fähigkeiten bis hin zum Bühnenverhalten. Gruppen-Gesangsunterricht wäre evtl. noch eine Option.

Autodidaktisch lernen empfehle ich dir nur, wenn du bereits Erfahrungen mit deiner Stimme gemacht hast, entweder im Chor oder im Gesangsunterricht. Ausgehend von der dort geschaffenen Basis. Als Einstieg ins Singen lernen kann dabei sehr schnell sehr viel sehr arg schief gehen.

Das wichtigste beim Singen lernen ist nicht das Talent, sondern dein Wille. Wenn Singen deine Priorität ist, wirst du von allein üben und trainieren wollen, und DAS ist der Schlüssel zum Erfolg. Singen ist eine Fähigkeit, die trainiert werden muss. Je mehr du an Zeit und Wille und Motivation investierst, desto schneller und größer wird dein Fortschritt sein. Die Ausgangsbasis dafür ist im Übrigen unerheblich. Es ist egal, ob du schon ganz passabel singen kannst, oder keinen geraden Ton herausbekommst. Wenn du es willst und dafür trainierst, schaffst du es. 

Antwort
von MatthiasHerz, 8

„Hallo, wie lernt man am besten besser zu singen? Gesangsunterricht? Kurse? Oder vielleicht sogar durch eigenständige Übung? Oder durch den Chor? [...]”

Auch hallo!

Du lernst das durch alle diese Maßnahmen.

Beim Stimmtraining, lapidar auch „Gesangsunterricht”, bekommst die Grundlagen und Techniken beigebracht und Übungen für eine „bessere” Stimme.

Kurse sind meist etwas, wo Deine Allgemeinbildung über den Gesang erweiterst und in Gruppen singen lernst.

Eigenständige Übungen für Atemtechnik und Körperbewusstsein sind hilfreich und sinnvoll. Stimmübungen nur in Verbindung mit Stimmtraining durch einen Musikpädagogen oder gut ausgebildeten Sänger.

Chor auf jeden Fall oder am besten gleich zwei verschiedener Stilrichtungen. Chorgesang schult das musikalische Gehör und fördert das Gemeinschaftsgefühl, und Du lernst schneller interessante Chorliteratur kennen.

Trau Dich auch, bei Übungen, egal, ob Stimmtrainer oder Chor, auch mal „falsch” zu singen und lass Dich korrigieren. Dadurch merkst Dir eher, wie es richtig ist und bei Prüfungen oder Auftritten hast eher ein Gefühl dafür, wie es richtig klingt.

Antwort
von Vivibirne, 16

Geh mal zu nem Coach oder nem Lehrer der kann dir sagen ob man was machen kann.

Antwort
von leon3221, 12

also ich muss ganz klar sagen, dass ist schwachsinn das man mit wenig talent irgendwann trotzdem singen kann wie michael jackson :D

Klar hilft gesangsunterricht, aber nur bei der technik, heißt atmung und das switchen zwischen kopf.-und bauchstimme... aber wenn man einfach kein bis wenig talent hat wird man trotzdem, auch mit unterricht nicht besser singen können... du hast dan nur die technik, die bei ner '' nicht so guten '' stimme auch unnötig ist... habe das schon oft genung erlebt und wenn man mal von den großen künstlern ausgeht, muss man sagen das die vor her schon sehr gut waren, dann zwar unterricht genommen haben, aber eher um ihre atmung in den griff zu bekommen um lange luft zu haben...

Kommentar von Psychn ,

Danke für deine Antwort, ist wirklich sehr hilfreich.

Doch ich habe ja schon Talent, deswegen möchte ich sowas erlernen. :)

Also würdest du sagen das man mit viel Talent viel rausholen kann & mit wenig Talent wenig?

Ich möchte ja kein Sänger werden :D, doch ich würde gerne besser singen um an lokalen Dingen teilzunehmen.

Antwort
von muelli21, 14

übung und unterricht haben denke ich den besten effekt. schaden tut es natürlich nicht, wenn man ein gewisses talent hat

Antwort
von KarolB, 17

Solange du Töne treffen kannst brauchst du nur Übung

Kommentar von Psychn ,

Doch wie übt man?

Kommentar von KarolB ,

Ist teilweise logisch.

Wenn du z.B.: lernen willst vom wie vom Buch von den Noten zu singen, dann lerne jeden Tag ein neues Lied, oder wenn du z.B. ein absolutes Gehör kriegen willst, dann versuch beliebige Töne zu treffen und schau dann nach ob es dir gelungen ist oder behalte den Ton C einfach ständig im Kopf und irgendwann kannst du den Ton jederzeit singen ohne dabei eine Stimmgabel zu verwenden.

Kommentar von jpPopgesang ,

Google ist dein Freund. Google "[Beschreibung deines Problems] + trainieren" oder "+ üben". Z.B. Intonation Gesang trainieren.

Einen Überblick über das Singen üben hab ich hier zusammengestellt: http://www.jp-popgesang.de/singen-ueben/singen-ueben.html Vielleicht gibt dir das erste Ideen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community