Frage von LisiMaria, 69

Besser im Sportunterricht werden?

Hallo ihr Lieben,

ich brauche mal dringend eure Hilfe. Im Moment stehe ich in Sport auf 5 und wenn es noch schlechter wird (und ich bin mir ziemlich sicher, dass es das wird) könnte ich sitzen bleiben, obwohl ich in allen anderen Fächern 1 und 2 auf dem Zeugnis habe/bekommen werde.

Ich strenge mich ja wirklich an, aber in Sport bekomme ich einfach nichts hin. Das Einzige, worin ich gut bin, ist Ausdauer, aber das kommt nur einmal im Jahr dran.

Was ich alles nicht kann:

  • Ballsportarten
  • schnell laufen
  • Weitsprung
  • Hochsprung
  • Kugelstoßen
  • Geräteturnen

Also alles. :-( Ich habe auch echt Angst vorm Sportunterricht, vor allem davor, mich zu blamieren und vor Bällen. Durch meine Angst wird es wahrscheinlich noch schlimmer, aber ich weiß nicht, was ich dagegen tun soll.

Habt ihr irgendwelche Ideen, wie ich mich verbessern kann? Ich will wirklich keine 5 auf dem Zeugnis und schon gar nicht sitzen bleiben.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Lisa

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LisiMaria,

Schau mal bitte hier:
Schule Sport

Antwort
von Schocileo, 61

Im Sportunterricht zählen normalerweise nicht nur die erbrachten Leistungen, die an einer Tabelle einer Note zugeteilt werden können, sondern auch das, was man versucht! Heißt, du bist z.B. in Fußball echt schlecht. Der Lehrer sieht aber, dass dus wirklich versuchst und alles, sollte er dir normalerweise eine ausreichende Note geben.

Kann es sein dass du es gar nicht versuchst? Eine 5 grenzt ja schon an Arbeitsverweigerung.

Kommentar von LisiMaria ,

Also ich selbst kann das natürlich nicht so gut beurteilen, aber ich denke schon, dass ich mich anstrenge. Ich dachte auch, dass man in Sport nur eine 6 bekommen kann, wenn man es gar nicht macht, aber ich habe jetzt schon auf zwei Leistungskontrollen eine 6 bekommen. 

Kommentar von Schocileo ,

Was sind denn bei euch Leistungskontrollen?
Ich kenn z.B. den Cooper-Test (bin mir nicht sicher ob der so hieß), da musste man in einer vorgegebenen Zeit möglichst oft zwischen zwei Kästen hinterherrennen. Da hatten viele ne 6, weil sie nicht schnell genug laufen konnten (die Anforderungen sind da aber auch teilweise utopisch).

Aber man sammelt doch schon gute Noten, indem man z.B. sich aktiv am Auf- und Abbau der Geräte beteiligt, freiwillig irgendwas einsammelt und im Team Fairplay macht. Wenn der Lehrer sieht, dass man außer Atem ist und was getan hat, wirds doch keine 5 geben, auf wenn der Ball nicht im Tor ist.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 68

Normalerweise kriegt man wenn man sich in Sport einigermaßen bemüht mindestens ne 4. Welche Ursache hat es denn dass du trotz bemühen so starke Problme mit Sport hast? Wenn es ne Körperliche Ursache hat z.B. erkrankungen, könntest du dir es vom Arzt attestieren lassen, und dein Lehrer müsste bei der benotung rücksicht darauf nehmen.

Kommentar von LisiMaria ,

Ja, wahrscheinlich liegt es an meinem Augen und ich bekomme des wegen auch bald eine Benotungsbefreiung für die Ballsportarten, aber das andere kann ich ja auch nicht...

Antwort
von verena0611, 42

Deine Frage ist zwar schon bisschen älter, aber egal. Hat sich inzwischen schon was geändert? Also ich war mir eigentlich relativ sicher, dass Sport nicht versetzungsrelevant ist, aber selbst wenn es das ist kannst du die 5 locker ausgleichen, wenn du sonst 1 und 2 hast und kannst eigentlich gar nicht sitzen bleiben. Oder habe ich bei deiner Frage was falsch verstanden? Du meintest doch, du bist wegen Sport Versetzung gefährdet oder?

Antwort
von Silberrose197, 59

Bei uns ist des so dass man in Sport gar nicht durchfallen kann.

Was du nicht kannst, kann ich auch nicht und das liegt garantiert nicht an dir des du so schlecht bist, denn das kommt eher auf die technik an und die Lehrer zeigen sowas gar nicht, deshalb du bist nicht schlecht in Sport.

und frag noch mal genau nach ob man in sport durchfallen kann.
Oder bist auf einer Sportschule.

LG
Silberrose197

Kommentar von LisiMaria ,

Nein, ich bin auf einem normalen Gymnasium. Ich dachte auch, dass man wegen Sport nicht durchfallen kann, aber mein Klassenlehrer hat mich darauf angesprochen.

Kommentar von Silberrose197 ,

Komisch weil dann kann man nicht durchfallen frag noch mal nach ich glaub der hat etwas falsch verstanden :D

Antwort
von clown55, 55

Ängste sind zum bekämpfen da :)

Geh in einen Sport-Verein und fange an an deinen Ängsten zu arbeiten.

Du kannst sie nicht abstellen, aber lernen mit ihnen umzugehen.

Kommentar von LisiMaria ,

Danke für deine Antwort. Ich versuche auch schon eine Weile, einen Sportverein zu finden, der zu mir passt, aber bei uns gibt es leider wenige und die Sportarten, die dort angeboten werde, sind einfach nicht die richtigen für mich. 

Kommentar von clown55 ,

sonst versuche dich selbst zu trainieren? Querfeldein laufen, Seil springen, Workouts, Ball gegen Wand schmeißen und wieder fangen. Hört sich blöd an, aber auch das trainiert ;) Jeder fängt mal klein an.

Kommentar von treppensteiger ,

Jo, sehe ich auch so, du kannst auf zwei Beinen laufen ohne umzufallen? Dann mach das mal mit Turnschuhen, und etwas schneller, bergauf, bergab, im Norden, treppauf, treppab.

Und Bälle, hochwerfen, fangen, hochwerfen, fangen usw. was man nicht macht, kann man auch nicht gut.

Da man beim laufen ständig das Gleichgewicht halten muss, werden auch Muskelgruppen trainiert, die du bei deinen anderen "Problemsportarten" brauchst.

Antwort
von CestLaViie1234, 51

hahahaha high five :D geht mir genausoo bin voll die niete im sport aber egal mach dir nichts draus man kann nicht in allem gut sein :) hab keine angst dich zu blamieren lach eben selber über dich wenn du mal was nicht schaffst..und um dich zu verbessern kannst du vielleicht eine Freundin von dir fragen ob sie dir hilft (die gut im sport ist) und mit ihr das dann zusammen üben :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community