Frage von MaraleinBenny, 48

Wäre es besser 2 Katzenbabies zu holen?

Hallo liebe Mitglieder :) Ich bin gerade mit meinem Partner am quatschen. Wir wollen uns eine kleine Katze holen. Wir wollen sie nur in der Wohnung halten, da wir im 1. Stock wohnen. Ist es besser 2 zusammen zu halten? Ich persönlich finde ja, mein Partner ist noch unschlüssig, wäre grundsätzlich aber auch mit 2 einverstanden :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BrightSunrise, 34

Reine Wohnungskatzen sollte man nicht alleine halten, denn im Gegensatz zu dem, was viele glauben, sind Katzen keine Einzelgänger, sie sind lediglich Einzeljäger und pflegen außerhalb der Jagd viel und gerne Kontakt mit Artgenossen.

Erwachsene Freigänger kann man alleine halten.

Kitten sollte man allerdings überhaupt nicht alleine halten.

Außerdem möchte ich euch auf die vielen heimatlosen Katzen im Tierheim hinweisen. Viele dieser lieben Seelen warten vergeblich auf ein neues Zuhause. Dort gibt es auch häufig Kitten. Letztendlich bleibt es aber natürlich euch überlassen, woher ihr die Katzen bezieht, achtet aber darauf, dass sie mindestens 12 Wochen alt sind.

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Liebe Grüße und viel Spaß mit den Fellknäulen

Kommentar von MaraleinBenny ,

Danke für deine schnelle Antwort. Wir haben bereits eine Katze aus dem Tierheim, die ist allerdings reiner Freigänger. Ich will aber für drin was zum schmusen und lieb haben :D meine Reptilien eignen sich da doch nicht so für :p 

Wir haben eine bekannte, die zurzeit Kitten hat, deshalb haben wir uns entschieden welche von ihr zu nehmen :)

Kommentar von BrightSunrise ,

Wie alt ist die Katze?

Wenn man Katzen vergesellschaften möchte, sollte die neue Katze in etwa im selben Alter wie die bereits vorhandene Katze sein, daher würden Kitten eventuell rausfallen.

Auch finde ich es schon blöd, wenn eine Katze raus darf und eine nicht, nur weil man etwas zum Kuscheln möchte... Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man einer Katze immer Freigang bieten, so sehe ich das jedenfalls.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Die Katze ist mittlerweile 2 Jahre alt. Sie hat grundsätzlich die Möglichkeit übers Fenster reinzukommen, tut sie aber nicht. Heißt: Kitten kommen mit der vorhandenen Katze gar nicht in Kontakt. 

Und nein, was Freigang betrifft bin ich anderer Meinung. Wir haben sehr viel befahrene Straßen in der Umgebung, das riskiere ich nicht. Die vorhandene Katze ist auch nur draußen, weil wir gemerkt haben, dass sie raus möchte. Anfangs war sie oft auch drin, mittlerweile kommt sie gar nicht mehr rein. 

Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass eine Katze mehr braucht als nur Streicheleinheiten. Wir hatten immer Katzen zuhause, sowohl Freigänger als auch reine stubentiger. Nun haben wir eine große Wohnung zur Verfügung und ich will wieder Tiere in der Wohnung haben, die auch mal zum Streicheln sind. Wüsste nicht was da dagegen spricht...

Kommentar von BrightSunrise ,

Dann hol bitte zwei.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Gut danke :)

Kommentar von BrightSunrise ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von Sandi29, 33

Bitte niemals alleine halten......das ist das schlimmste was ihr tun könnt

Kommentar von MaraleinBenny ,

Gut...dann werden es 2 😊 ich freu mich wenns 2 werden, kommt action ins Haus 😁

Kommentar von Sandi29 ,

wir haben drei Hundi,ihr habt die richtige Entscheidung getroffen......was Schöneres gibt's gar nicht.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Ja Hund war auch im Gespräch aber da warten wir noch etwas :) und meine Reptilien...ja, sind schön anzuschauen und ich will sie auch nicht missen. Aber sind eben keine Tiere, die zutraulich sind...deshalb haben wir uns für Katzen entschieden :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten