Frage von 123lin, 11

Besonderheiten durch ein allgemeines "Wirtschaftsabitur"?

Hallo, wird man durch ein Abitur an einem beruflichem Gymnasium für Wirtschaft bevorzugt beispielsweise bei einem Studium?
Oder richtet sich dies ganz normal nach dem NC?

Vielen Dank!!

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 9

Der NC ist sicher nach wie vor das ausschlaggebende Kriterium für die Vergabe eines Großteils der Studienplätze. Dennoch vergeben die Unis eine gewisse Anzahl an Studienplätzen auch nach internen Kriterien und sogar Auswahlgesprächen. Wie genau das Verhältnis zwischen den einzelnen Anteilen ist, unterscheidet sich von Hochschule zu Hochschule.

Deine Spezialisierung hilft dir also bei einer reinen NC-Auswahl nicht, bei Auswahl nach anderen Kriterien aber wahrscheinlich durchaus.

Du solltest dich also bei den für dich interessanten Unis sehr genau nach den Aufnahmekriterien erkundigen.

Antwort
von MaxPower89, 3

Nein, wird man nicht. Du hast damit ein normales allgemeinbildendes Abitur. Allgemein sind die Anforderungen an berufsbildenden Gymnasien sogar geringer, auch wenn man Aspekte lernte, die im normalen Gymnasium nicht behandelt werden. Denn auch wenn es heißt, die Lehrpläne seien in den Hauptfächern gleich, ist das Niveau in 99 % der Fälle geringer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community