Frage von Alibay1993, 27

Besonderheiten bei der Aubildung zum Elektroniker für Betriebstechnik mit Spezifikation für den Bereich Windenergie?

Hallo Kommunity,

(1) ich interessiere mich für eine technische Ausbildung im Bereich der erneuerbaren Energien. Schnell stellte sich mir die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik in den Fokus. Jedoch verstehe ich nicht ganz die Berufsbezeichnung ,,Elektroniker für Betriebstechnik". Ist dies eine mindere Ausbildung als der Elektroniker bzw. Elektriker oder was ganz Eigenes?

(2) Was mich weiter interessiert ist, kann ich mit dieser Spezialisierung nur im Bereich Windkraft arbeiten und welche Fortbildungsmöglichkeiten hat man nach der Ausbildung? ich erwäge auch mein Abitur nachzuhohlen.

(3) Dann meine dritte Frage. Ich habe gelesen das man dann auf Montage ist. Was genau bedeutet das und ist das heutzutage noch empfehlenswert? Mein Vater hat Elektrotechnik studiert und war als er jünger war oft in Spanien oder quer durch Deutschland unterwegs und meinte das sich das finanziell gelohnt hat. Ist das heute immer noch so oder muss man sich dann immer dazu aufraufen ohne wirklich besser bezahlt zu werden.

Antwort
von YankoCBR, 21

1: das ist die spezialisierung. Deine Ausbildung bezieht sich nach der Grundausbildung auf Betriebstechnik, also Elektronik die im Betrieb gebraucht wird (was auch immer das ist, ich werde Elektroniker f. Gebäudesystemtechnik also alles ums Haus)

3: bedeutet das du Tage Wochen oder Monate lang an einer Baustelle weit weg von der Firma arbeitest. Wo auch immer. Dafür bekommst du Zuschläge (in der Regel sehr hohe)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community