Frage von Parker12345, 33

Besoldungsgruppe Bauingenieur?

Hey, wenn ich nach meinem B.Eng(TH) oder M.Eng(TH) in Bauingenieurwesen die Beamtenlaufbahn einschlage, was wäre meine Besoldungsgruppe? Gleich volles Gehalt oder erst eine Referendariatszeit?

Antwort
von moreblack, 17

Das kommt auf das Bundesland und die Fachrichtung an.

Zum einen: der klassichen Baureferendar, der nach dem Studium seine 2-jährige Vorbereitungszeit durchläuft und am Ende die Große Staatsprüfung absolvieren muss. Dabei bekommt man logischerweise nur den Anwärtersold für A13.

Zum anderen: Unter Umständen kann man direkt als Angestellter einsteigen und wird nach einer Art Probezeit eventuell später verbeamtet. Während der Zeit als Angestellter kriegt man dann das volle E13-Gehalt.

Antwort
von Nayes2020, 20

Soweit ich das im kopf habe steigt der Bachelor mit a13 ein.

Master kann ich mich nicht erinnern

Antwort
von Apolon, 11

Um Beamter zu werden, muss man eine Ausbildung ablegen.

In dieser Zeit ist man dann Beamter auf Widerruf.

Bei einem Bau.Ing. müsste dann Besoldungsgruppe A13  zutreffen.

Auf nachfolgender Internetseite, kannst du entsprechend des jeweiligen Bundeslandes deinen Anfangsverdienst nachschauen.

Schau einfach nach dem Begriff: Anwärterbezüge -  A13

http://www.dbb.de/mitgliedschaft-service/besoldungstabellen.html

Antwort
von poldiac, 15

Referendariatszeit :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten