Frage von anikabr, 98

Besoldung von Hauptschullehrern in Niedersachsen?

Hallo,

ich bin Ingenieur und habe nun die Möglichkeit als Quereinsteiger (Beamter) an einer Hauptschule zu unterrichten. In der Besoldungstabelle finde ich diesbezüglich jedoch keine Gehaltsangaben (A12 oder A13?). Des Weiteren würde mich interessieren, in welche Besoldungsstufe ich eingeteilt werde. Fange ich bei Stufe 1 an oder schon bei Stufe 5 (bin 29J.)?
Kann mir jemand sagen, ob es für mich Beförderungsmöglichkeiten gibt ? Generell sieht es diesbezüglich bei Grund- und Hauptschullehrern ja eher schlecht aus, oder? Kann ich als Quereinsteiger später zu einer Realschule oder einem Gymnasium wechseln)?

Ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich diesen Schritt wagen soll. Wäre über ein paar Infos sehr erfreut.

Felix

Antwort
von sonnymurmel, 98

Gegenfrage: Bist du dir sicher, dass du als Beamter quereinsteigen kannst?--Oder bist du bereits verbeamtet?

Kommentar von anikabr ,

Naja, ich darf jetzt an einem Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Haupschulen teilnehmen und bin solange "Beamter auf Probe". Ich gehe mal davon aus, dass ich anschließend dann Beamter werde. Das Land Niedersachsen kann dies jedoch auch verweigern.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 75

In NRW ist es wohl so, dass du erst mal das Gehalt eines angestellten Lehrers bekämst, auch wenn du im Vorbereitungsdienst bist (war bei einem Kollegen von mir so). Aber eben NRW.

Theoretisch kannst du dann auch an anderen Schulformen unterrichten. Allerdings kenne ich weder ein Gymnasium, noch eine Realschule, an denen technische Fächer angeboten werden. Und ganz ehrlich, Hauptschule ist nicht das Schlechteste. :D

Antwort
von Sternchenklein2, 85

Also ich finde es verwunderlich, dass du ohne Lehramtsstudium direkt Beamtenanwärter werden kannst. Sicherlich stellen Schulen häufig Lehrer als Angestellte ein, die kein Lehramtsstudium absolviert haben.
ich habe allerdings noch nie gehört, dass diese Ingineure oder was auch immer direkt die Chance als Beamtenanwärter erhalten.
aber vlt. kann hier ja auch jemand anders noch von seinen Erfahrungen berichten.

Kommentar von anikabr ,

Das geht in allen Bundesländern. Siehe Quereinsteiger bzw. Seiteneinsteiger. :-)

Kommentar von Kristall08 ,

Ja, aber nur als Angestellter im Öffentlichen Dienst. Du kannst nicht verbeamtet werden, solange du kein Lehrer bist.

Antwort
von Chrisgang, 68

derjenige, der dir das angebot unterbreitet hat wird denke ich die nötigen informationen sicher parat haben! du kannst das ja auch klar zum ausdruck bringen, dass das für dich relevanz hat! verlieren kannst du nichts:

die wollen dich und nicht du sie!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community