Frage von MisterEli, 89

Sind alle ein wenig homosexuell?

Ist euch auch schon passiert, dass ihr besoffen euren besten Kumpel ausgiebig umarmt habt oder ihr euch gegenseitig "Liebeserklärungen" gemacht habt, wie sehr ihr euch mögt? Vor allem bei Mädchen kommt es öfters vor, dass dann auch mal herumgeknutscht wird.

Soll dieses Verhalten zeigen, dass wir alle zu einem gewissen Grad bisexuell sind, zumal die Hemmungen und die Festlegung auf eine sexuelle Orientierung durch den Alkoholeinfluss an Bedeutung verlieren? 

Oder ist es einfach so, dass man besoffen einfach irgendwelche komische Ideen hat, die eigentlich nichts zu bedeuten haben?

Antwort
von AshLake, 56

Ich denke, dass dies nicht direkt mit einer sexuellen Neigung zu verbinden ist. Man mag seine Freunde normalerweise sehr gerne bzw "liebt" sie, in einem freundschaftlichen Sinne. Dazu kommt dann ein wenig Alkohol und man wird etwa überschwänglich was die Liebesbekundungen angeht. Ich habe auf einer Feier neulich auch meinen besten Freund geküsst, dies aber nur spaßes- und alkoholhalber, nicht weil ich mich zu ihm Hingezogen fühle :D 

Also JA es ist eine relativ normale Sache 

Antwort
von Kodringer, 40

Das kann man nicht verallgemeinern, manche tun es und manche nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community