Frage von relativsatz, 28

besitzt mein Mainboard den nötigen Chipsatz?

Eine etwas blödere Frage. Ich habe das A78M-A Mainboard von Asus. https://www.asus.com/de/Motherboards/A78MA/

Dazu habe ich momentan die A10-5800K APU von AMD.

Hat mein Mainboard den nötigen Chipsatz für das vollständige Benutzen, oder ist der Chipsatz in meiner momentanen APU?

Nun die Frage ob alles läuft, wenn ich mir eine leistungsstärkere CPU kaufe.

Antwort
von NailujJulian, 16

Kommt jetzt drauf an, ob du dir wieder eine APU kaufst, oder zu einer anderen CPU greifst für den Sockel FM2+. Hat die neue CPU keine integrierte Grafikeinheit, musst du zusätzlich noch eine Grafikkarte kaufen. (Für Office-Gebrauch gibts da ja schon welche für gut 30 Euro, für Gaming 100 Euro aufwärts)

Klar ist natürlich auch, dass du für dieses Mainboard nur Prozessoren mit dem Sockel FM2+ nutzen kannst. Wofür willst du die CPU aufrüsten und zu welcher? Gegebenenfalls kann sich ja auch gleich ein Wechsel zu einem Intel-System lohnen (z.B. Skylake).

Kommentar von relativsatz ,

Als Grafikkarte benutze ich momentan die gtx 960. Ich würde gerne wissen ob es probleme mit einem Intel Core i5-2500K geben wird. Danke für die superschnelle Antwort.

Kommentar von NailujJulian ,

Du kannst einen I5-2500K selbstverständlich nicht auf ein FM2+ Mainboard stecken ;D Du benötigst dafür ein Mainboard mit dem Sockel 1155, das im Idealfall auch dazu geeignet ist, den Prozessor zu übertakten. (Z77) Wobei der I5 2500K schon ziemlich veraltet ist und man unbedingt, falls es um einen Neukauf geht, zu einem der neuen Skylake-Prozessoren greifen sollte.

Kommentar von relativsatz ,

Ich bin was das Thema angeht ein ziemlicher Vollidiot, deshalb vielen Dank für deine schnelle und präzise Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten