Frage von xfelinexx, 27

Besitzen Erwachsene das Enzym Laktase?

...oder stimmt es, dass es spätestens nach dem 4. Lebensjahr bis zu 95% "abgebaut" wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AppleTea, 10

Normalerweise besitzt man das enzym nach dem säuglingsalter nicht mehr. Macht ja auch sinn, weil man keine Milch mehr trinken soll sondern feste Nahrung. Bei uns in Europa haben viele trotzdem noch das Enzym, aber das haben sie einer Genmutation zu verdanken

Antwort
von Jennifer1599, 20

Das ist bei Menschen unterschiedlich. Die meisten Erwachsenen in Europa besitzen das Enzym selbst noch in hohem Alter aufgrund einer Mutation. In Asien hingegen "verliert" ein Teil der Menschen das Enzym nach dem 4. Lebensjahr

Antwort
von Dackodil, 15

Laktase wird nicht abgebaut, sie wird bei manchen Menschen im Erwachsenenalter nicht mehr produziert.
In Europa behalten auch die meisten Erwachsenen die Fähigkeit, Milch zu verdauen.
90% der Nordeuropäer vertragen lebenslang Milch. Gen Süden werden es immer weniger. Und nur 6 % der Asiaten kommen mit Milch klar.

Guckst du auch hier:

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2011/05/laktoseintoleranz

Kommentar von xfelinexx ,

Aber Europäer können Laktose auch nicht vollständig verdauen oder?

Kommentar von Dackodil ,

Wie stellst du dir das vor, halbverdauen? viertelverdauen? dreiviertel verdauen? oder wie?

Natürlich verdauen sie die Milch, genauer gesagt den Milchzucker komplett. Wenn nicht kriegen sie Dünnsch...

Antwort
von sozialtusi, 15

Wenn man keine Laktase hätte, könnte man keine Milch verdauen.

Kommentar von xfelinexx ,

ja darauf wollte ich eig auch heraus, weil ich nämlich grade gelesen habe, dass ein Erwachsener tatsächlich keine milch verdauen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community