Frage von xXFaiLeRXx, 27

Besitze ich eine leichte Inselbegabung?

Hey Leute,

ich konnte mir Nachnamen (und damit meine ich nur Nachnamen, KEINE Vornamen) schon immer gut merken. Ist das normal, dass ich etwa 98% der Nachnamen von allen Schülern aus der Grundschule, der allgemeinbildenden Schule, der Berufsschulen etc. immer noch weiß?

Ich kann sogar eine Nachnamen von Personen, die ich nicht kenne, also nur flüchtig vom Sehen her kenne und durch Zufall auf den Namen, sei es facebook oder vom Hören her gestoßen bin.

Das witzige ist, dass ich mir Vornamen schlecht merken kann, aber aus dem Nachnamen mir meist den Vornamen dann doch herleiten kann.

Ist das normal, geht es einigen von euch ähnlich?

Ich bin auf eure Kommentare gespannt, danke im Voraus :)

PS: Mittlerweile bin ich 22 Jahre alt.

Grüße

Antwort
von Schokolinda, 4

nenne deine "leichte inselbegabung" eine "stärke" und schon braucht man sich nicht mehr wundern.

Antwort
von yatoliefergott, 15

Das ist normal.

Kommentar von xXFaiLeRXx ,

Okay, danke :)

Kommentar von yatoliefergott ,

gerne

Antwort
von Golikumani, 16

Ich bin schlecht im Namen merken, ich habs eher mit Gesichtern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten