Frage von gutefrage951, 73

Besichtigung durch Vermieter nach 2 Monaten Mietzeit?

Wir sind Mitte März eingezogen. Jetzt will der Vermieter Mitte Juni die Wohnung besichtigen, weil er grad in der Stadt ist. Die Wohnung stand die ganze Zeit leer. Jetzt wollen wir endlich unsere Ruhe. Müssen wir den Vermieter rein lassen?

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 29

Die Wohnung stand die ganze Zeit leer. Jetzt wollen wir endlich unsere Ruhe. Müssen wir den Vermieter rein lassen?

In der Regel hat der Vermieter einmal jährlich das Recht zur Besichtigung; was ich nach zwei Monaten Mietzeit nicht für nötig halte.

Hat der Vermieter den Grund genannt?

Wenn nein, dann fragt nach dem Grund der Besichtigung, denn das Recht habt.

Zudem müsst Ihr nur die Personen reinlassen die zu dem Zweck wichtig bzw. erforderlich sind.

Hier mal ein Link:

www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/besichtigung.htm

MfG

Antwort
von TrudiMeier, 37

Müsst ihr nicht - aber man kann sich auch gleich unbeliebt beim Vermieter machen. Der schaltet auf lange Leitung, wenn ihr ihm einen Schaden meldet. Wo, zum Geier, ist denn das Problem, den Vermieter reinzulassen? Der lädt sich ja nicht zum Abendessen ein. Oder habt ihr etwas zu verbergen?


Antwort
von WhoozzleBoo, 42

Ihr müsst den Vermieter nicht reinlassen, wenn er keinen wichtigen Grund dazu hat. Aber mal ehrlich, stört er etwa eure Ruhe, wenn er mal für ne halbe Stunde nach dem Rechten sieht? Das ist es doch nicht wert, Ärger mit dem Vermieter zu bekommen.

Antwort
von Skibomor, 31

Nein, müsst Ihr nicht, wenn kein wirklch triftiger Grund genannt wird.

Aber wenn Ihr Frieden mit dem Vermieter halten wollt, dann lasst ihn doch rein. Wo liegt das Problem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten