Frage von xhotmanx, 23

Ist das so rechtens mit der Befristung und Neueinstellung?

Ich bin in einer grösseren Firma befristet eingestellt und wurde dreimal verlängert bis jetzt die 2 Jahre voll sind. Es sind wie ich knapp weitere 20 befristete deren Verträge mit mir auslaufen.

Die Firma hat jetzt schon Stellenauschreibungen ausgestellt und will 15-20 neue befristete oder Leiharbeiter einstellen.

Ich habe das Gefühl das die Firma diese Gesetzeslücke voll ausnutzt. Sie wollen sich nur an die Arbeitnehmer nicht binden und stellen nach 2 Jahren ausnutzen neue Leute an.

Ist das rechtens ? dürfen die das ? Wo und wie kann man dagegen vorgehen ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von tapri, 17

warum haben sie euch ausgenutzt? Du hattest Arbeit und dafür Gehalt bezogen. Das ist keine Gesetzes Lücke sondern Recht auf Verlängerung eines befristeten Vertrages. Gäbe es diese Verlängerungsmöglichkeit nicht, hätte man dir nach 1 Jahr den Vertrag nicht verlängert. Wäre dir das lieber gewesen? Wenn du zuverlässig und gut gearbeitet hast, kaum krank warst, besser warst als deine Kollegen, dann geh zur Personalabteilung mit deinen Bewerbungsunterlagen und bewirb dich ganz offiziell (lächelnd) um eine Festanstellung. Man kennt dich, du kennst die Arbeitsabfläufe, ist einen Versuch wert.

Kommentar von xhotmanx ,

Wenn man befristet ist dann macht man so einiges mit und von einem wird auch mehr erwartet. Ich bin fast jeden Samstag freiwillig reingekommen, ich war krank und habe 3 Wochen Urlaub genommen statt krank zu machen damit es kein schlechtes Bild abgibt. Da braucht man sich nicht mehr bewerben wenn man einen Vertrag hat da wird entweder Übernahme angeboten oder nicht. In diesem Fall kann es ja nicht sein das alle 21 schlecht gearbeitet haben die wollen einfach das Risiko nicht eingehen Leute fest einzustellen. 

Kommentar von tapri ,

versuch es doch einfach. Was hast du zu verlieren? Es gibt natürlich Firmen die nur noch mit befristeten AV arbeiten oder nur noch mit Fremdfirmen. Das ist leider unseren guten sozialen Gesetzen und den Menschen die sie ausnutzen geschuldet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten