Frage von chri7a, 30

Beseitigungsaufforderung?

Hallo

Ich habe einen Roller der bei mir vor der Haustür seit Jahren immer an der gleichen Stelle steht. Habe diesen immer nur fpr die arbeit hin und zurück benutzt und wie jedesmal an der gleichen stelle wo ich niemanden behindere geparkt. Vor ein paar tagen wollte ich meinen roller verkaufen. Ein Interessent hatte mit mir einen Termin vereinbart sodass ich das nummernschild abmontiert habe da ich es ihm nicht geben wollte.abgemeldet war der roller jedoch nicht nur das Schild hatte ich abmontiert. Der Käufer hat mich jedoch ohne bescheid zu geben sitzen lassen.Zeitlich kam ich die ersten zwei Tage nicht dazu das Schild wieder dran zu montieren jedoch hat ich ganz schnell eine Beseitigungsaufforderung dran. Diesen hane ich weg gerissen und das nummernschild wieder dran montiert. Meine Frage ist ob ich mit einem Bußgeld rechnen muss oder ob die Androhung des Bußgeldes infrage kommt wenn ich den roller nicht beseitige? Habe eine Frist von 3 Wochen bekommen.

Antwort
von Treeshy, 20

Hängt davon ab von wem du den Auftrag bekommen hast. Polizei: Sieh zu das du den Roller so schnell wies geht irgendwo anders parkst. Anreiner: Dieses Problem kannst du mit der jeweilligen Person regeln. Endschuldigung für eventuelle Fehler...Ich bin kein Rechtsanwalt :D

Antwort
von AntwortMarkus, 20

Du hast sofort reagiert und alles richtig gemacht. Da kann nichts mehr nachkommen. Ohne Schild und/oder Zulassung darf kein Fahrzeug im öffentlichen Raum stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten