Frage von gutenmorgenn, 53

Beschweren über das Verhalten vom Arbeitsamt Türsteher , hättet ihr es in diesem fall gemacht?

Hallo leute ich war heute Beim Arbeitsamt Bewerbung schreiben Beim Eingangsberreich steht ein Türsteher , Und dann Kommt der Türsteher zu mir und sagt Bei 3 Gehts loss ,,,, danach Zählt er 1-2 und 3 sagt mir jetzt Gehts raus Kaut kaugummi und macht mich klein vor mein bekannten.

Nationalität von der Arbeiter bleibt , Anonym , sonst löschen die meine frage ........

hättet ihr euch in diesem fall angegriffen und verarscht gefühlt ?

Würdet ihr an meiner stelle beschwerde beim Arbeitsamt machen ?

Antwort
von DerHans, 31

Das solltest du schriftlich an den Leiter der Dienststelle richten. Diese "wachmänner" sind externe Dienstleister. Natürlich fällt es auf diese Dienststelle zurück, wie diese "Mitarbeiter" sich benehmen.

Schreibe eine SACHLICHE Beschwerde.

Antwort
von grossbaer, 46

Ohne Grund wird er dich nicht rausgeschmissen haben. Wenn du dich anständig benimmst und dich nicht wie ein Vollidiot aufführst, dann wirft dich auch niemand raus. 

Kommentar von gutenmorgenn ,

Der Türsteher verhaltet sich immer als währe er der Boss dort ,, ich verhalte mich anständig und freundlich

Antwort
von Kleckerfrau, 53

Vorhin war es noch ein Türke.

Und nein, ich hätte mich weder verarscht noch angegriffen gefühlt.

Im übrigen hast du diesmal vergessen zu schreiben, dass du dich im Eingangs Bereich mit jemand Bekannten unterhalten hast.

Und du wolltest dich beschweren...

Wahrscheinlich hat ihr auch noch im Weg gestanden.

Kommentar von gutenmorgenn ,

Nein er stand gegenüber , aber er hat mitbekommen das ich mich kurz unterhaltet habe . während sein kollegin mein termin eingetragen hatte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community