Frage von natalia1209, 35

beschwerden verdauung / darm - habt ihr tipps?

hallo :) seit etwa 4-5 tagen habe ich folgende beschwerden: leichten druck im unteren teil vom bauch, dort kommen auch die geräusche her (so ein "blubbern") und ich habe nun erst heute morgen durchfall bekommen.

hatten dieses druckgefühl und die geräusche alles einen zusammenhang mit dem durchfall? konnte diesen druck nämlich nicht einordnen ob es eher von den geschlechtsorganen (bin weiblich) kam oder vom darm. & habt ihr tipps was helfen könnte? immerhin dauert das schon seit einigen wenigen tagen an (ausser durchfall).. was sollte ich am besten essen oder trinken? möchte noch keine medikamente nehmen.

danke für die ratschläge :)

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 9

Iss mal Zwieback, Knäckebrot, Erbsen, Lachs, Frischkäse, Joghurt, Buttermilch & paar Nüsse (mandeln)
Reis, Nudeln & Kartoffeln nur ohne Öl.
Kauf dir Iberogast und trinke viel Kamillentee.
Lg

Antwort
von TheAllisons, 14

Du solltest zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen

Antwort
von Fabricio87, 11

Wermutkraut Tee hilft sehr gut bei Verdauung, trotzdem zum Arzt gehen.

Antwort
von LiselotteHerz, 20

Wer bereits 5 Tage Unterbauchbeschwerden hat, es ihn ihm gluckert und er jetzt Durchfall hat, hat höchstwahrscheinlich eine Darminfektion.

Ich würde ja mal zum Arzt gehen, dass er zumindest den Bauch abtastet und der Stuhlgang untersucht wird.

Du kannst es ja erstmal mit Fenchel-Anis-Kümmel-Tee probieren, leichte Kost - Zwieback, Knäckebrot, Haferschleim (mit Wasser gekocht), Reis, Gemüsebrühe. So was in der Art.

Und Heilerde! 2 mal am Tag 2 große Eßlöffel Heilerde auf einen Schüttelbecher mit lauwarmem Wasser, gut aufschütten und sofort trinken. Am besten eine große Tasse Tee bereitstellen zum Nachspülen. Schmeckt halt erdig. Ich spüle mr anschließend immer noch den Mund aus.

Gute Besserung. lg Lilo

Wer Darmbeschwerden hat, sollte auf keinen Fall kalte Getränke zu sich nehmen und möglichst keine kalte Milch trinken. Tee!! ist erlaubt

Antwort
von RexImperSenatus, 5

Kümmeltee ohne oder mit nur wenig Zucker - wenn Du keinen Kümmel magst, nimm eine Vitamin-Kapsel, z.B. Vitamin C - so wie es sie im Supermarkt gibt  - aber eine mit Pulver, keine mit flüssigem Inhalt.

Dreh diese auf, das Pulver raus, und Kümmelkörner rein. Dann schlucken.

Anmerkung - es gibt diese Kapsel auch leer in der Apotheke - sind aber teurer, als wenn du es so machst, wie o. beschrieben.

Kamillentee beruhigt auch - trink den lauwarm hinterher.

Wen es nicht der Darm ist.......sry - ich bin ein Mann......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community