Frage von n4th4, 72

Beschwerden nach Magen-Darm-Spiegelung?

Hallo zusammen, ich hatte vorgestern meine erste Magen-Darm-Spiegelung. Am Tag der Spiegelung ging es mir gut, nur die Luft in Magen und Darm hat mir etwas Probleme gemacht. Gegessen habe ich nicht übermäßig viel, da ich trotz Hungern am Vortag kaum Hunger hatte. Gestern habe ich dann normal gegessen und kurz nach dem Essen hatte ich Schmerzen im mittleren Unterbauch und Durchfall. Die Schmerzen hielten den ganzen Abend an und ich konnte nur noch liegen. Vorhin bin ich dann mit Magenproblemen aufgewacht. Hab ein richtiges Druckgefühl im Magen. Hatte schon jemand ähnliche Probleme oder weiß ob und wie lange solche Probleme nach einer Spiegelung normal sind? Möchte ungern deswegen ins Krankenhaus, heute hat ja kein Arzt offen und im Moment ist es aushaltbar. Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen gemacht?

Danke schonmal!

Antwort
von Wambo333, 53

Das wird dir hier niemand verlässlich sagen können.

Finde heraus welcher Arzt bei dir in der Umgebung Notdienst hat und ruf da zumindestens Mal an. Lieber einmal zu viel nachfragen/hingehen als seine Gesundheit zu gefährden.

Antwort
von Cclass22, 57

Hi,

ich hatte schon 2x eine Magenspiegelung gehabt, allerdings hatte ich nach der Spiegelung nie direkt Probleme gehabt. Klar war man noch etwas bedämmert, wegen der Sedierung - allerdings Beschwerden / Schmerzen / Druckgefühle hatte ich nie gehabt.
Auf dem Infozettel der Spiegelung und auch beim Arztgespräch sagte man mir aber, dass man bei Beschwerden nach der Spiegelung bitte den Arzt wieder aufsuchen soll.

Also ich kann Dir demnach nur raten, dass Du einen Arzt aufsuchst, der das nochmal alles durchchecken kann, ob alles OK ist.

Lg und alles Gute!

Kommentar von n4th4 ,

Vielen Dank erstmal für deine Antwort! 

Auf meinem Infozettel, steht eben dass man erst bei stärkeren Beschwerden und Erbrechen oder häufigem Durchfall den Arzt aufsuchen muss, weswegen ich da eher noch skeptisch bin. Am Ende ist vielleicht doch einfach noch Luft im Bauch und ich mache so ein Drama drum 🤔🙄

Kommentar von Cclass22 ,

Gerne - nichts zu danken.

Hmm..gut, Durchfall hast Du ja schon und Schmerzen / Druck natürlich auch. Nun ist es halt Auslegungssache / Ansichtssache, was "starke Beschwerden" sind - das legt ja jeder für sich selbst anders aus.
Ich denke aber, wenn es Dich schon belastet und einschränkt, dann sollte man schon mal rüber schauen, ob wirklich alles OK ist.

Also ich gehe z.B lieber einmal mehr zum Arzt, als einmal zu wenig. Schließlich hast Du nur eine Gesundheit.

Im Endeffekt musst Du dann wissen, ob Du zum Arzt gehst oder noch wartest. Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen - das musst Du für Dich entscheiden.

Trotzdem wünsche ich Dir weiterhin alles Gute und eine gute / zügige Besserung!

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community