Frage von LovelyMarley, 175

Beschwerden in der Wade bis zum Fuß (ziehen brennen stechen)?

Hallo

Seit langem Quälen mich schmerzen im Unterschenkel Links.

Ich hatte erstmal Beschwerden in der Wade links ein ziehen und stechen mittlerweile empfinde ich es auch in meinen Fuß.

Ich bemerke ein Stechendes brennen in meinem Fuß auch ab und an in der Wade oder entlang der Sehne außen der Oberschenkel brennt nachinnen auch manchmal oder ich bekomme Stiche so Empfinde ich dies alles.....

aber die Wade schmerzt dauerhaft immer zieht es und das Brennen nimmt immer mehr zu

Kann mir jemand Bitte Vorschläge geben oder vielleicht sagen was das sein könnte? den ich Rechne immer mit dem schlimmsten.....

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Neferkare, 135

Eine Thrombose kann nur dann eindeutig ausgeschlossen werden, wenn

man den Bereich mit Ultraschall unterschucht, Thrombosen können sehr
Variabel in der Symptomatik sein.

Aber da du Heparin bekommen hast, sollte sich wenn ein Gerinssel dort war eigentlich schon aufgelöst sein.

Hat dir dein Arzt keine Diagnose geben können? Bzw. was hattest du für eine OP?




Kommentar von LovelyMarley ,

Ich hatte einen Leistenbruch und bekam danach von Montag bis Sonntags Heparin

Der Arzt Sagte er schließt eine aus da meine Wade keinerlei Schwellungen oder verfärbungen zeigt ich habe die beschwerden schon länger und schon vor der Operation da wurde mal Blutgenommen und von 2 verschiedene Ärzte Ultraschall gemacht da war nichtsauffällig mei Arzt schaute sich heute meine Wade an er meinte Sie sieht gut aus es ist auch keine verhärtung in der Wade keine Rötung und das Brennen ist im Fus unten auch oben die Schmerzen ziehen in die Zehspitzen und ab und an innen im Oberschenkel es ist der Horror das brennen zudem sorgt man sich auch da man denkt ob was übersehen wurde...

ich war vorhin beim Bereitschafft dienst den die Schmerzen wurden heftiger der Arzt sagte auch eine Thrombose vermutet er weniger da ich auch Heparin nahm und meine Wade gut aussieht und auch der Puls am Fus gut war 96

Trotzdem sorgt man sich

Weil in Goggle stehen immer Horro sachen und zudem immer wenn ich diese Symtome eingab kam Venenleiden Thrombosen usw Da kann man ja kaum ein Auge zudrücken vor angst

Ich denke ein Neurologe aufsuchen wäre wahrscheinlich besser

Weil für eine Thrombose ist das doch nicht Typisch das brennen mit dem Gefühl als würden mehere kleine Nadeln in die haut gehen und das Pochende Gefühl im Fuß und an der Sohle

Vorhin war das auch kurz an der Leiste

hört das sich noch alles nach einer Thrombose an?

Ich muss auch sagen ich bin 17 nicht die Sportlichste

Ich Rauche auch habe seit 2 monate net mehr die Pille eingenommen...

Ich Hoffe das ist nicht ernst und das es 100% keine ist Thrombose was alle auch ausschließen mit dem abtasten und so

Kommentar von Neferkare ,

Hmmm..

Also wenn schon Ultraschall von der Wade gemacht worden ist und mehrmals gesagt worden ist, dass es nicht zu einer Thrombose passt, dann würde ich es langsam glauben.

Wenn du sagst Leistenbruch, kann ja sein, dass es wirklich von einem Nerv kommen kann, der vielleich bei der OP irgentwie in den Weg kam... aber dazu weiss ich leider zu wenig über so eine OP in der leisten Gegend. Ich nehme an es ist die gleiche Seite, die Wade und die Leiste?
Dann könne ja schon einen Zusammenhang bestehen.

An deiner Stelle würde ich das richtig abklären lassen, auch ob da ein zusammenhang zwischen der OP sein könnte.

Was mir noch in den Sinn kommt, wäre eine falsche Belastung der Beine und so, wegen der OP...

Tut mir leid für dich! Aber ich wünsche gute Besserung und eine schnelle Diagnose!

Antwort
von stonitsch, 118

Hi LovelyMarley,Es könnte auch als Discoapathie im Bereich der Lendenwirbelsäule in diesen Fall die Disco zwischen L4/L5 bzw L5/S1 betroffen sei n:Brennende Schmerzen sprechen auch für eine Nervenreizung.Die genannten Discopathien können mit einem Rö der Lendenwirbelsäule festgestellt werden.Manchesmal kann ein ein CT Klarheit schaffen.LG Sto 

Kommentar von LovelyMarley ,

Das kann möglich sein den für Thrombose passt doch das mit dem brennen und ziehen bis in die Zehspitzen auch nicht oder...

Heute war ich bei einem Arzt er sagte mir es ist eine Muskelentzündung in der Wade da mein Muskel hart wäre aber er sagt eine Thrombose ist das nicht...

das brenne wandert nämlich auch ab und an nach innen in den Oberschenkel

Kommentar von stonitsch ,

Hi LovelyMarlev,eine Neuritis also eine Nervenentzündung ist differentialdiagnostisch möglich,ebenso eine periphere Neuropathie.Es sind motorische oder /und sensomotorische Arten bekannt.häufig ist ein Diabetes  mellitus undOder Alkoholabusus oder auch falsche Ernährung ursächlich.Therapien sind je nach Ursache(n) verschieden.Zuständig ist ein Neurologe.LG Sto

Kommentar von LovelyMarley ,

Danke

Ich habe mich nämlich gesorgt immer ob das eine Thrombose sein könnte und man was übersieht aber das ist eher unwahrscheinlich....

Kommentar von stonitsch ,

Hi LovelyMarley,Danke für Deine Hinweise!Thrombose ist selbstverständlich immer mit in die Diagnostik einzubeziehen.Hier kommt es oft zu Schmerzen.Die entzündete Umgebung der betroffenen Vene ist überwirft,gerötet,die Stelle druckschmerzhaft.Sowas ist am häufigsten und sollte immer beachtet werden.LG Sto

Antwort
von lizard2771, 128

Thrombose?...irgend welche Hautveränderungen wie Rötung oder Wärme?

Kommentar von LovelyMarley ,

Der Arzt schließte das aus er sagte beide Waden wären gleich groß und sind weich klar fühlt sich das brennen warm an und nebenbei muss ich sagen ich habe Heparin mir gespritzt von letzten Montag bis Sonntag ich hatte eine Operation gehabt letzten Montag

Hört das sich wie eine Thrombose an?

Antwort
von lizard2771, 108

naja dacht ich erst aber wenn dein arzt das auschliesst dann wirds wohl nicht so sein .....schwer zu sagen von der ferne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community