Wird sowas wirklich allen ernstes einfach so nur durchs Zuhören diagnostiziert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://flexikon.doccheck.com/de/Sehnenscheidenentz%C3%BCndung

In den meisten Fällen entsteht eine Sehnenscheidenentzündung durch eine Überbelastung der entsprechenden Muskelsehnen. Durch eine Fehlhaltung und den stereotypen Bewegungsablauf kommt es zu kleinen Verletzungen der Sehnen. Geschieht dies immer häufiger, entstehen Entzündungen.

[...]

Die Diagnose einer Sehnenscheidenentzündung kann meist schon anhand der Anamnese und der typischen Symptomatik gestellt werden. Mit Hilfe von Röntgen- und/oder Ultraschall-Untersuchungenkönnen weitere Erkrankungen wie ein Nervenkompressionssyndrom oder eine Arthroseausgeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaViRi
05.01.2016, 14:21

Danke wenigstens eine halbwegs gute und einzige normale Antwort. 

0

Auch wenn Dir diese Antwort nicht gefällt:

Die Ärzte im Krankenhaus haben völlig recht. Eine abendliche Untersuchung im Krankenhaus mit solch einer Bagatellverletzung ist nun mal nicht angebracht.
Es hätte völlig ausgereicht, am nächsten Morgen einen niedergelassenen Facharzt aufzusuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaViRi
05.01.2016, 13:46

sorry aber ihr beantwortet meine Frage nicht. was soll das ? Das hat nichts mit meiner Frage zu tun. ich hab das obere nur geschrieben damit man weiß um was es geht. und jetzt hätte ich gerne eine Antwort zu meiner Frage oder am besten garnichts mehr. lest ihr alle nur bis zur hälfte oder was ? ich habe meine Gründe warum ich ins Krankenhaus gefahren bin. und Gottseidank waren diese auch berechtigt. 

0
Kommentar von sternenmeer57
05.01.2016, 15:32

wieso berechtigt?

0

Was hast Du erwartet? Daß man Dich ins Krankenhaus aufnimmt? Du hast diese Probleme seit 3 Monaten. Vermutlich hat Dein Hausarzt eine Diagnose auf die Überweisung geschrieben, Deiner Schilderung nach könnte es alles Mögliche sein, aber man hat sich wohl der Meinung Deines Hausarztes angeschlossen. Mir ist im Krankenhaus schon alles passiert, auch etwas ähnliches, allerdings war es wesentlich schlimmer (nicht erkannte Hirnblutung). Wenn Du der Meinung bist, daß Du nicht richtig behandelt wurdest, würde ich zu einem Orthopäden gehen und das Krankenhaus meiden, so lange es nicht lebensbedrohend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaViRi
05.01.2016, 13:47

und nochmal. DAS BEANTWORTET MEINE FRAGE NICHT. 

0

geh zu deinem Hausarzt, damit mußt du wirklich nicht in die Notaufnahme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaViRi
05.01.2016, 13:19

ich will nur eine Antwort auf meine Frage alles andere braucht euch nicht kümmern. ich war schon bei meinem Hausarzt der hat mich ja ins Krankenhaus geschickt. es ist nicht wichtig warum ich im Krankenhaus bin ich will nur eine Antwort auf meine Frage !!!!

0
Kommentar von sternenmeer57
05.01.2016, 15:35

Deine Frage ist der reine Blödsinn.

2

Die Ärzte wollten dir zu verstehen geben, das man mit so einer Verletzung auch bis zum nächsten Tag warten und zum Doc gehen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaViRi
05.01.2016, 13:18

ich war schon beim doc und der sagte mir das ich beim nächsten mal ins Krankenhaus gehen soll. weil das nicht normal ist. 

0
Kommentar von nichverzagen1
05.01.2016, 13:20

Dann hätte man den Ärzten das sagen müssen.

0