Frage von onkle25,

Beschwerde gegen Sachbearbeiter und Teamleiter der ARGE

Hi ich wollte mal fragen an wen man sich wenden kann ..

zur Sache

ich hatte ende 2009 ein Arbeitsunfall (auf dem weg nachhause) hab dadurch mein Job verloren seit 11.2010 Amts Arzt gutachten von der arge in der Tasche. Laut gutachten kann ich nicht mehr in meine berufe arbeiten. Anfragen gestellt wegen Umschulung etc.: das übliche Spiel Einstellungszusage alles gut und schön aber wie soll man die bekommen wenn man Neuling in dem Beruf ist und gewisse Sachen nicht vorweisen kann. Also soll man lieber nicht arbeiten und zuhause hocken so schaut das leider aus. Letzte Termin bei meine Sachbearbeiter war 02.2011 dann einen im 05.2011 bei dem ich fragte wieso ich kein Termin bekomme oder Angebote zum bewerben da sagte er nur so was soll ich mit ihnen machen. Ich mir so gesagt na warte mein freund wir sprechen uns wieder vorm Teamleiter. Heute ein Termin gehabt bei ihr und wie ich mir schon gedacht hab sie hält zu dem hat mein anliegen so was von ignoriert das sei alles nur irgendwelche Unterstellungen dafür müsse sie Rücksprache mit ihm halten sie glaube mir das aber nicht als ich sagte ok dann holen sie ihn jetzt hier in ihr Büro nahm sie kurz den Hörer ab und legte sofort wieder auf er hat jetzt Kundengespräche aber gut das ich kurz vor ihr bei ihm war und mit dem gesprochen hatte und er mir noch sagte bis Mittag hätte er kein Termin also was will sie mir erzählen?! Wenn ich mir das so überlege hätten sie vor 2 Jahren die Weiterbildung bezahlt würde ich jetzt seit 1 Jahr 7 Monaten steuern bezahlen aber nein da bezahlen wir lieber harz4 weiter. Eine Weiterbildung zum bkf oder Servicekraftfahrer haben sie mir abgelehnt da man als Servicekraftfahrer ja nur für DPD oder DHL arbeiten würde als Paketfahrer was völlig dumm ist als aussage. Jetzt hab ich wieder ein neues Angebot für eine Weiterbildung zum bkf mit Einstellungszusage (die erst noch per Post kommt) und stellen Beschreibung. Als ich ihr das sagte meinte sie das werde ich wieder nicht bewilligen als ich sie fragte wieso meinte sie nur noch das passe wieder nicht zu meinem Leistungsbild hä? Sie weiß nicht mal um was für eine Firma geschweige den um was für eine Tätigkeit handelt. Was kann man dagegen tun? Falls jemand Tipps hat wie man dagegen vor gehen kann ich bin für alle Tipps offen

einfach an elze75€gmx.de senden

Antwort von VirtualSelf,

Worüber willst du dich denn genau beschweren?

Dass man dir keine Fortbildung genehmigt hat? Muss man nicht, da kein Rechtsanspruch darauf besteht ... und wenn die Kassen leer sind und andere Optionen bestehen (CallCenter geht immer), hast du generell miese Karten ...

Dass man gesagt hat, es passe nicht zu deinem Leistungsbild? Nun, vielleicht passt es nicht zu deinem Leistungsbild, dass die Sachbaerbeiterin nach pflichtgemäßer Beurteilung gewonnen hat.

Dass man dir sagte, man hätte Gesprächstermine, obwohl vorhereine gegenteilige Aussage getroffen worden sein soll? Nunja ... möglicherweise hast du da etwas falsch verstanden ...

Antwort von helmutgerke,

Einen Rechtsanspruch auf eine Umschulung besteht nicht.

Falls du im Besitz einer Fahrerlaubnis bist, bewerbe dich doch bei den von dir benannten Firmen.

Die Absolvierung eines Lehrganges zum Servicekraftfahrer wird doch wohl bei den Firmen kein Einstellungskriterium darstellen.

Falls du keinen Führerschein hast, dennoch Bewerben und wenn sie dich einstellen wollen, sobald Fahrerlaubnis bestanden, kannst du finanzielle Hilfen vom Amt erhalten. Jobcenter Sachbearbeitung/Teamleitung biste nun bereits durch, in der Hierarchie wäre die nächste Stelle die Geschäftsführung.

Alternativ; Die Regionaldirektion deines Bundeslandes oder das zentrale Kundenreaktionsmanagement Nürnberg anschreiben.

Geht auch online: http://www.arbeitsagentur.de/nn_26260/SiteGlobals/Forms/Kontaktformular/Rubrik/I...

Antwort von kaesefuss,

Der Amtsleiter ist den Ansprechpartner.

Kommentar von onkle25,

wie kommt man an den ran?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • FOS- sozialer Zweig Hallo, ich würde gerne wissen, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es nach der FOS ( sozialer Zweig) gibt. Meine Eltern raten mir es ab, da Sozialarbeiter einen deutlich geringen Lohn bekommen. Was ist eure Meinung ?

    4 Antworten
  • Subventionen des Arbeitsamtes?! Nach meinem Architekturstudium arbeitete ich zwischenzeitlich als Produktdesigner. Da ich mehr damit beschäftigt war, die neuen Computerprogramme zur erlernen als mich auf den neuen Arbeitsstelle zu behaupten, hatte das ganze scheinbar nicht funkt...

    5 Antworten
  • BKF Weiterbildung Hallo zusammen, dürfen bei der BKF Weiterbildung Module doppelt absolviert werden um die 95 eingetragen zu bekommen. Jedes Straßenverkehrsamt sagt einem was anderes, obwohl laut BKrFQG §4 was anderes steht. §4 (1) Durch die Weiterbildung sind di...

    1 Antwort

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten