Frage von cathiii13579, 21

Beschreibt diese Aussage eine direkte Proportionalität (mit Begründung )?

Hallo. :) Ich hatte das Thema Proportionalität das letzte mal vor 2 Jahren und würde mich freuen, wenn ihr mir bei folgender Aussage helfen könntet:"Je mehr ich in Mathe für die Prüfung lerne, desto besser wird meine Note." Meiner Meinung nach ist das nicht direkt proportional, da man ja nicht um den gleichen Faktor den man mehr lernt, auch besser sein muss. Was sagt ihr? :D

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 15

Stimmt!

Zudem: Du kanst zwar messen, wie lange Du lernst; aber: lernst Du immer mit gleicher Intensität?

Und was heißt das: Eine Note ist um den Faktor 5 besser geworden???

Kommentar von cathiii13579 ,

oke danke :)

Antwort
von Ahzmandius, 10

Lässt sich nicht beantworten.

In dem Satz steht nicht, wie sich die Note N in abhängigkeit des Aufwands x ändert.

Das heißt N könnte sich linear mit dem Aufwand steigern, so dass man schreiben könnte N = cx, muss aber nicht.

Da das in der Aufgabe nicht steht, kann man auch nicht sagen, ob es direkt proportional ist, aber auch nicht widerlegen(es könnte liniar steigen).

Bsp:

N(x) = c*sqrt(x)

Es wäre immer noch so, dass du, je mehr du lernst, dest besser Note bekommst, aber nicht mehr liniar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community