Frage von exlyn, 12

Beschreibt der Sonnenwind eine stärkere Aktivität der Sonne oder das dauerhafte einwirken?

Ist der Sonnenwind das was dauernd auf uns einwirkt oder bezeichnet man es nur als Sonnenwind , wenn die Sonnenaktivität höher ist ? (Sorry wenn ich was falsch verstehe)

Antwort
von Parhalia, 11

Sonnenwind ist das was die Sonne grundlegend während ihres Fusionsprozesses an Partikeln in den Weltraum abstrahlt. Die Stärke dieses "Sonnenwindes" variiert nur mit der Stärke der Aktivität der Sonne.

Antwort
von muckel3302, 3

Sonnenwind besteht aus energiereichen Elektronen, Protonen, Heliumkernen und in geringem Maße auch schwerere Atomkerne. Auch wenn die Sonne nur wenig aktiv ist wird Sonnenwind abgestrahlt, die Teilchen haben dann weniger Energie und ihre Anzahl ist geringer, aber sie sind immer vorhanden. Der Sonnenwind ist also ein stetiger Teilchenstrom. Bei hoher Sonnenaktivität ist der Sonnenwind stärker, energetisch intensiver und die Teilchen haben eine höherer Geschwindigkeit. Die besonders energiereichen Sonnenwindteilchen können dann manchmal auch die Erdoberfläche errreichen.

Antwort
von elagtric, 5

mit meinem gefährlichen Halbwissen : Sonnenwinde gibt es wohl ständig. Eine höhere (oder niedrigere) Aktivität bezieht sich auf die Sonnenflecken.

Kommentar von PWolff ,

Stimmt, Sonnenwinde gibt es ständig. Ebenso auch Sonnenflecken. Beides wird bei höherer Sonnenaktivität stärker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community