Frage von styli1000, 41

Beschränkungen rückwarts umgehen? und zählen kosten als Karteneffekt?

Beispiel1.1: Topf der Gegensätzlichkeit besagtn, man kann in dem Spielzug, in dem die Karte aktiviert wurde, keine Spezialbeschwörungen mehr durchführen. Könnte man aber zuerst alle nötigen Spezialbeschwörungen durchführen und dann, wenn man bereits spezialbeschworen hat, die Karte aktivieren?

Beispiel 1.2: Man kontrolliert einen Rotäugigen schwarzen Drachen und hat Drachenodem des Infernos auf der Hand. Die Zauberkarte besagt, "Rotäugiger schwarzer Drache" kann in dem Spielzug nicht angreifen, in dem diese Karte benutzt wird. Könnte man nun zuerst angreifen und dann in der Main Phase 2 Drachenodem des Infernos aktivieren?

Beispiel 2.1: Maskenwechsel 2, man wirft ein Shadoll-Monster als Kosten ab... Wie verhält sich nun das ganze Kettenmäßig und aktiviert sich der Effekt des Shaddoll Monsters? D.H. zählt dieser Abwurf als Karteneffekt, Sind es nur Kosten, Zählt dieser Kostenabwurf als Karteneffekt? Und: Falls der Effekt aktiviert würde, wann würde er aktiviert werden? Bei der Auflösung der Kette, die Maskenwechsel II gestartet hat?

Beispiel 2.2: Windsturm der Phönixflügel, Raigeki-Brecher, Göttlicher Zorn... Sie alle verlangen einen Abwurf, zunächst mal: Sind das Kosten oder schon der Karteneffekt? Je nachdem, welches es ist, aktiviert sich dadurch der Effekt eines Schattenpuppe-Monsters, wenn es dafür abgeworfen wird?

Beispiel 2.3: Der Trickreiche. Hier bin ich mir wieder nicht sicher... Ist der Abwurf, um ihn spezial zu beschwören Kosten oder Karteneffekt? Je nach dem, was passiert beim Benutzen eines Schattenpuppe-Monsters?

Vielen Dank für Antworten!

LG ;)

styli1000

Expertenantwort
von PsykoPunkZ, Community-Experte für Yugioh, 36

Es sind alles immer Kosten weil du sie für die Aktivierung schon abwerfen musst und der Gegner die Karten dann immer noch negieren kann.
Nein kannst POD nicht danach aktivieren weil da steht "In diesem Spielzug". Wenn da stehen würde "Für den Rest dieses Spielzuges" dann würde es gehen. Ebenso mit deiner Red-Eyes Karte ;)

Alle Shaddoll Monster besagen "Wenn diese Karte durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelegt wird..."
Da wir jetzt festgestellt haben, dass Kosten nicht Teil des Effektes sind kannst du es dir jetzt erschließen... Nein sie würden nicht triggern wenn du sie für PWWB, Raigeki Break, Karma Cut usw abwerfen würdest. Das gilt ausschließlich für Burning Abyss :)

Kommentar von styli1000 ,

Naja, für alle, bei denen es kein Karteneffekt sein muss... Zbs. Eklipse-Wyvern und etliche andere auch :) Ok, danke sehr. Aber wie6 verhält es sich überhaupt, wenn während einer Kette ein zu aktivierender Effekt aktiviert würde...? Beispiel: Du hast von Lightsworn Lyla, Jain und Raiden auf dem Feld und aktivierst in der End Phase so die Effekte, dass zuerst Lyla millt, dann Jain und dann Raiden (Weiß jetzt nicht genau, ob das eine Kette ist, und man sie für die Reihenfolge Lyla Jain Raiden genau andersherum aktivieren müsste, aber müsste eig. oder?). So, dann millt Lyla zuerst, und zwar Minerva, die Maid, deren Effekt besagt, dass in dem Fall auch die oberste Karte des Decks auf dem Friedhof gelegt wird... Wo wird Minerva's Effekt jetzt dazwischengeschoben bzw. aktiviert, aufgelöst?

Kommentar von PsykoPunkZ ,

Ja ich meinte auch die die du aufgezählt hast.

Die Lightsworn End Phase Effekte werden hintereinander abgewickelt. Sie bilden keine Kette und du kannst die Reihenfolge selber entscheiden! Der Minerva Mill wäre dann direkt nachdem sie gemillt wurde und danach fängt Raiden oder wer auch immer als nächstes neu an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community