Frage von EmuSenpai, 67

Ich habe Beschneidungsprobleme - was soll ich tun?

Hallo erstmal. Also, ich wurde am Freitag beschnitten (Es war freiwillig, keine Vorhautentzündung) und seitdem war ich zu Hause und konnte mich kaum bewegen ohne das es unangenehm wurde. Ich bin seitdem nackt im unteren Bereich und habe zu sehr Angst mir was drüber anzuziehen.

Ich habe es vor 1 Stunde nochmal probiert und wenn meine Eichel (Der obere Teil) irgendwas berührt, wird es zum Teil unangenehm und ich spüre irgendwie dann immer was flüssiges, dann hab ich sie sofort wieder ausgezogen. Mein Problem ist halt, dass ich wieder raus will und in die Schule gehen will (So blöd sich das für manche anhört), aber meine Eichel mich dran hindert. Bitte erzählt mir nichts von diesen speziellen Unterhosen, denn ich habe nicht vor die zu kaufen. Danke im voraus für die Tipps.

PS (edit): Außerdem kann ich nur auf dem Rücken schlafen, was ich sonst nie mache.)

  • Markus
Antwort
von AlterEgo1, 39

Ich denke, dass ist ganz normal und dauert ein paar Tage, bis es nicht mehr so weh tut!

Antwort
von DuNullSeiStill, 39

Klar wird das wieder aber sowas brauch seine Zeit.Gerade wenn man das nicht gewohnt ist das keine Haut mehr dran zu haben ist es unangenehm.

Antwort
von catweasel66, 34

wieso läßt du sowas auch nicht in den ferien machen?

so ein eingriff wenns nicht aus medizinischen gründen sein muß, kann man ja auch planen.

Kommentar von EmuSenpai ,

Ich habe es doch in den Ferien gemacht und es ging halt nur an diesem Tag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten