Frage von MoritzTobi01, 543

Beschneidung als Jugendlicher. Hat jemand da Erfahrungen gemacht?

Habe die dringende Empfehlung von Kinderarzt und Krankenhaus, dass ich ziemlich schnell beschnitten werden soll, da es später noch problematischer wäre. Meine Mama hat es bei mir als Kind noch abgelehnt, aber es ist nicht ausgewachsen sondern schlimmer geworden. Habe Angst davor was raus kommt bei der Sache. Hat damit jemand irgendwie Erfahrungen gemacht gerade mit vierzehn ? Heilt sowas schnell weg und sieht nicht schlimm danach aus ?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung & Penis, 421

Servus Chef,

Ich persönlich würde mich dazu nicht drängen lassen :)

Es gibt viele OP-Techniken, die hier das Problem genauso lösen, aber viel besser sind, da die Vorhaut erhalten bleibt - eine Beschneidung hat nämlich gerade durch den Verlust der Vorhaut viele Nachteile, da die Vorhaut ja ziemlich empfindlich ist :o

Hat dein Kinderarzt mit dir schon eine Salbentherapie versucht, d.h. eine konservative Behandlung mit Kortisonsalben? :3

Eine Beschneidung ist erst nötig, wenn sowohl solche Therapien als auch eine erweiternde OP gescheitert sind - und das ist relativ unwahrscheinlich.

Wie stark ist deine Verengung denn genau, wenn ich fragen darf?

Lg

Kommentar von CalicoSkies ,

Ein kleines Beispiel:

4.1.2.3 Triple-Incision

Die Triple Incision ist eine Methode zur Vorhauterweiterung. Dabei erfolgen unter lokaler oder Allgemeinnarkose 3 kleine Längsschnitte in die Vorhaut, welche auf die erforderliche Weite gedehnt und wieder vernäht werden.[14][15]

Es ist anzumerken, dass sämtliche Präputiumplastiken eindeutige Vorteile gegenüber der Zirkumzision haben. Wenn bei einer pathologischen Phimose nach einer erfolglosen Dehnungs-Therapie mit Kortisonhaltiger Salbe ein operativer Eingriff unumgänglich wird, ist eine Präputiumplastik, aufgrund ihrer geringeren Morbidität, geringeren Komplikationsrate und niedrigeren Kosten einer klassischen Zirkumzision immer vorzuziehen.[13][12]

http://flexikon.doccheck.com/de/Phimose#Therapie

Das hat zahlreiche Vorteile - verheilt viel schneller, hat weniger Komplikationen, sieht danach völlig natürlich aus und beeinträchtigt - im Gegensatz zu einer BEschneidung - weder die Empfindlichkeit noch das Lustgefühl :)

Antwort
von tabuthemen, 349

Ich war 13 und Wunden heilen bei mir für gewöhnlich eher schnell, so war es da auch. Es hat halt ein bisschen weh getan die ersten paar Wochen nach der OP, aber das war nicht sonderlich schlimm. Am Anfang sieht es u.U. "schlimm" aus (normale Naht). Ich persönlich finde es jetzt sogar besser. 

Es gibt verschiedene Beschneidungsstile (google mal danach), vielleicht kannst du das mit dem Arzt besprechen, welchen du haben möchtest, je nach Geschmack. Manche mögen die Narbe eher weiter weg von der Eichel (und dafür mehr innere Haut behalten), andere näher dran. 

Antwort
von anitaadrijan, 399

Wurde mit 12 und jaa es tut die ersten Tage weh und auch ein wenig brennen aber dafür kriegst du dann Schmerzmittel. Du wirst ein paar Wochen deinen Penis außern fürs Pinkeln nicht benutzen da es unangenehm ist. Aber das heilt dann eigentlich wieder relativ schnell und du kannst ihn dann wieder benutzen wie immer. Aussehen tut das gleich nur ohne der Vorhaut, vielleicht hat du das ja mal schon bei einem Freund von dir gesehn der Moslem ist, bei denen ist es nämlich normal.

Antwort
von beangato, 333

Na ja - das wäre ein tiefer Einschitt (im übertragenen Sinn).

Kann Dir keine Dehntherapie helfen?

http://www.med1.de/Forum/Vorhautprobleme/482796/

Hab das (nicht ganz so extrem) bei meinem Sohn machen müssen (da ware er 5 oder so) - heute ist alles normal.

Beschnitten hast Du nämlich viel weniger Gefühl, da sich eine Art Hornhaut bildet.


Antwort
von nulldriver, 308

Hallo, ich wurde mit 14 beschnitten. Es hat bei mir recht lange gedauert, bis alles verheilt war, weil ich in dem Alter fast ständig eine Erektion hatte... Ich glaube auch dass der Arzt bei mir etwas schlecht operiert hatte da ich eine Narbe behalten habe, die den Penis leicht nach oben biegt (ist beim Sex aber eher von Vorteil :D

Auch wenn ich einen beschnittenen Penis ästhetischer finde, würde ich jetzt aber auf jeden Fall erstmal alternative Methoden abchecken. Wenn du aus irgendeinem Grund deine Vorhaut nicht mehr magst, kannst du sie auch noch mit 50 abschneiden, aber wenn sie ab ist, dann liegt sie beim Arzt in der Mülltonne und ist weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten