Frage von DougKOQ,

Beschneiden Deutscher mit Türkin

Ich bin seit längeren mit einer Türkin zusammen sie ist Muslimin so nun zu meine Frage: Sie hat mir gesagt wenn ich nicht beschnitten bin, das der SEX nicht möglich wäre stimmt das oder hat sie mich verarscht? 

Antwort von MoBoMa,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

möglich ist der sex schon,
sie meint das vermutlich auf ihren glauben bezogen.

Kommentar von kataha,

Auf den Glauben bezogen sollte sie aber ja auch als Jungfrau in die Ehe gehen, oder etwa nicht?

Kommentar von MoBoMa,

nach dem glauben sollte sie nichtmal mit dir zusammen sein.

ich persönlich halte nicht viel von glauben, macht meiner meinung nach mehr kaputt als das er hilft.

Antwort von DrDralle,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich glaube eher, dass jemand ihr das so eingeredet hat und sie erzählts in ihrer Unwissenheit weiter.

Antwort von RobinHood2000,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

körperlich ist der Sex sicherlich möglich, die Frage ist aber, ob ihr Glaube das erlaubt....

Antwort von Saahira,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Sex ist sehr wohl auch möglich wenn du nicht beschnitten bist.

Allerdings ist es für die Frau/das Mädchen besser wenn der Mann sich beschneiden lässt, weil die Körperhygiene dann besser möglich ist und somit weniger Risiko für die Frau besteht an Gebährmutterhalskrebs zu erkranken (wobei es ja heutzutage die Papillomaimpfung gibt die jedes Mädchen vorm ersten GV machen lassen sollte).

Ansonsten denke ich das es bei ihr traditionelle Gründe hat ...im orientalischen Kulturkreis sind Männer grundsätzlich beschnitten und dies Gebot hat nicht nur religiöse sondern (wie fast Alle religiös bestimmten Regeln aus alter Zeit) gesundheitliche Gründe...Hygiene usw. eben aus dem Grunde ist auch das Essen von Schweinefleisch im Ursprung in diesen Ländern nicht toleriert...es verdirbt bei Hitze schneller und kann somit zu großen Gesundheitsproblemen führen. (kleiner Exkurs am Rande ;-))

Sofern du deine Freundin wirklich liebst wirst du wohl um den kleinen Eingriff nicht herumkommen...und dieser schadet dir kein bissele.

Kommentar von adianthum,

Du sprichst mir aus der Seele!

Leider sind auch bei uns viele Männer trotz fließend Wasser im Haus nicht so sauber wie sie sein könnten, und es gibt sogar wissenschaftliche Erhebungen, dass in Ländern in denen die Männer beschnitten sind, der Gebärmutterhalskrebs WESENTLICH seltener auftritt als dort, wo nicht beschnitten wird.

Antwort von PapaPapillon,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du hast keinen Grund, dich beschneiden zu lassen.
Deine Freundin merkt keinen Unterschied beim Geschlechtsverkehr.
Sie hat dich nicht verarscht, aber sie ist schlecht informiert.

Die Beschneidung wird zur Pflicht, wenn du zum Islam konvertieren willst.
Die Entfernung der Vorhaut ist für die muslimischen Männer Pflicht und wird in der Regel bei männlichen muslimischen Kindern schon frühzeitig von den Eltern veranlasst. Bei später konvertierten Muslimen kann dies durch einen einfachen Eingriff mit örtlicher Betäubung nachgeholt werden. Die Beschneidung ist Voraussetzung für die Gültigkeit des Umkreisens der Kaaba bei der Pilgerfahrt und der Wallfahrt. Es entspricht dem Vorbild der Propheten beschnitten zu sein. Es gilt als eines der Zeichen des Prophetentums, dass die Propheten bereits beschnitten – also ohne Vorhaut – geboren werden.

 

 

Kommentar von sarah3,

Natürlich merkt eine Frau den Unterschied!

Antwort von Azizamasrya,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist die Art ihrer Familie, ihr einen "Ungläubigen" auszureden.

Antwort von xPinkCherryx,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also körperlich wäre das mit dem Sex kein Problem. Du musst dich nur fragen, ob sich das mit ihrer Religion vereinbaren lässt.

Antwort von jimpo,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tu es nicht!!!!!!!!! Deine Freundin will Dich auf Ihre Seite ziehen. Dann frage ich mich,wieso nimmt Sie sich einen deutschen Freund?

Antwort von TDrachen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich denke mal, sie weiss es einfach nicht anders. So nach dem Motto -" im Stehen kann man nicht schwanger werden ".  in der Türkei halten sich solche Halbwahrheiten sehr lange.

Möglich ist es schon, aber vielleicht sucht sie ja auch Ausreden um erst zu heiraten ;)

Vor der Beschneidung meines Sohnes musste ich einen Zettel unterschreiben, was alles schief gehen könnte - wir haben dann davon abgesehen. Ich gehe davon aus, dass sich heute wohl jeder Mann duschen und waschen kann.... wir leben ja nicht mehr 6 JH in der Wüste, wo diese Traditionen entstanden sind.

Antwort von TheRealQuestion,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Beschneidung hat ein paar Vorteile, so ist man zB ausdauernder. Das hat mit der permanenten Reibung der Eichel, die ja nach einer Beschneidung frei liegt, zu tun. Diese wird mit der Zeit unempflindlicher, und genau darin liegt der Vorteil.

Weiter ist eine Beschneidung erstens etwas ästhetisches, zum anderen etwas sehr hygienisches. Beim leichtesten Verdacht auf eine künftige Phimose (Vorhautverengung) wird zB bei Säuglingen gerne und sehr schnell beschnitten. Man kann nichts falsch machen, hat nur Vorteile und der Mann wird sich später sicher nicht über sein bestes Stück beschweren.

Ich habe aber nicht nur das theoretische Wissen, da ich das ursprünglich gelernt habe, auch praktisch kann ich mitreden da ich beschnitten bin.

Nichtsdestotrotz sollte sich deine Freundin Gedanken darüber machen wo sie lebt und welche Ansprüche sie stellen kann. Ich habe leicht etwas gegen Menschen die meinen ihre Traditionen, ihren Glauben und ihre Lebensweise ohne Rücksicht auf die Gepflogenheiten des Landes in dem sie leben durchsetzen zu müssen. Aber das musst du wissen. :-)

Antwort von malschauen100,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wichtiger als das ist erst einmal, bist du Muslim? Seit ihr vor Allah verheiratet?(Standesamt spielt keine Rolle)-Als Muslim wärst du beschnitten, also bist du keiner.Dann seid ihr auch nicht verheiratet. Dann dürft ihr auch keinen Sex haben, beschnitten oder nicht.--

Die Beschneidung an sich ist den muslimischen Männern auferlegt -- keine Einwände zählen.

Dazu  ist es eine sehr wichtige ästhetische und anregende Sache......

....die  man aber erst erkennt, wenn die Sache(Beschneidung)  erledigt  ist.......................

Antwort von flb89,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hat bestimmt wieder was mit dem Glauben zutun. Ich rate dir: Lass es lieber bleiben, wenn sie gläubig ist. Denn die Kulturen passen auf Dauer einfach nicht zusammen.

Antwort von Bloodzone,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich denke mal der glauben verbietet es dir aber ich Rate dir lass die Finger davon sowas passt auf Dauer nicht zusammen

Antwort von misterray,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

lol? klar geht sex auch unbeschnitten! ich spreche aus erfahrung ;)

medizinisch gesehn gibt es keinen wesentlichen unterschied zwischen beschnitten und unbeschnitten höchstens das es trocken ist und evtl unsensibler... der hauptgrund für eine beschneidung liegt in der kultur... und für eine freundin sich extra beschneidne zu lassen weiß nicht ob es das wert ist, entweder sie liebt dich und machts auch so unbeschnitten mit dir,...

Antwort von seffe64,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Möglich ist alles...entweder will sie nicht oder die Religion spricht dagegen....technisch ist das kein Problem....

Antwort von Tischkante,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Anatomisch ist es selbstverständlich möglich (wie alt bist du?) - aus religiösen Gründen für sie vielleicht nicht.

Es ist also eine "Halbverarschung"...

Antwort von stuntgirl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Möglich schon, oder wie haben andere sonst Sex, sie meint wohl aus religiösen Gründen und warum fragst du deine Freundin nicht einfach....?

Antwort von kritiker111,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das geht so und anders kaum gut - denn die Einstellungen sind grundverschieden.... Das zeigt sich schon an so etwas...

Antwort von Farblosig,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es ist immer möglich, es ist nur eine Einstellungssache des Menschen... 

Antwort von kingpong,

Ich nehme an, dass du ein konvertierter bist und es wissen möchtest. Kommt darauf welcher Rechtsschule du angehörst. Bei einigen ist es Pflicht bei einigen nur Sunna. Es wird ja aus hygienischen Gründen empfohlen, da sich auf der Vorhaut meistens etwas Urin absetzt. Und damit man ganz rein ist, sollte es halt eben gemacht werden. Hier noch eine interessante Seite dazu:

http://www.enfal.de/hitan.htm

Antwort von varsinbirsin,

Also ihr habt euch verliebt, schön und gut. Hast Du ernsthafte absichten? Willst Du sie heiraten? Was macht ihr mit euren Glauben? Wirst Du zu ihr stehen? Wirst Du sie alleine lassen? Was denkt deine Famile? Ihre Famile? Willst Du dein Leben mit ihr teilen?

Wenn Du mit ihr schläfst, sie aber nicht heiratest, wird sie später probleme haben. Wenn Du sie echt liebst musst Du einiges beachten. Wenn es eine echte Liebe ist, steht der Sex nicht im Mittelpunkt.

Leider kommt es oft vor, dass die Männer mit eine Frau schlafen und weg sind sie. Was ist mit ihr? Wie soll sie weiter machen? Von den deutschen Männern wird sie zu enttäuscht sein. Einen Moslem heiraten, na ja der wird schon erwarten, dass sie noch eine Jungfrau ist. Es sei denn sie findet jemanden, dem es egal ist.

Was hast Du zu verlieren, wenn Du dich beschneiden lässt? Sie muss vieles auf sich nehmen, um mit dir zusammen zu sein. Warum soll sie nur alles tragen, kannst ja deinen Teil somit beitragen. Wenn Du dich beschneiden lässt, wird sie sehen, dass Du es ernst meinst.

Also es ist kein Spass, ist nicht wie bei euch,  mit jemanden schlafen vor der Ehe, es ist eine Verstoss gegen die Kultur, Glaube, Famile. Sie kann damit alles verlieren. Während Du nur von deinem Vorhaut redest. Deshalb denke ich, dass es keine richtige Liebe ist.

Kommentar von malschauen100,

Als Muslim unehelichen Geschlechtsverkehr zu haben ist Zina, Unzucht,Hurerei, und eine grosse Sünde.

Keine Frage von Kultur, oder Familie.

Kommentar von varsinbirsin,

Ja das hat diese Türkin anscheinend schon abgelegt, sonst würde sie nicht mit ihn zusammen sein. Sonst wäre hier die Frage anders lauten. Sons twürde er sich gedanken über den Glauben machen und nicht über Bescheiden.

Kommentar von TDrachen,

Also in der Bibel geht man davon aus - dass der Geschlechtsakt an sich die Eheschließung bedeutet. Im Koran steht nichts Gegenteiliges. Es steht nur - "wenn man niemanden zur Ehe findet soll man keusch bleiben"........

da steht nicht davon - dass ich mit dem "Auserwählten" erst vor einen Imam treten muss. Oder sonstiges. Bin aber gern bereit mich eines besseren belehren zu lassen, wenn Du mir die Sure dazu lieferst.

Kommentar von TDrachen,

wie kommst Du darauf, dass sie vieles auf sich nehmen muss um mit ihm zusammen zu sein. Vielleicht hat sie ja keine Lust auf den ganzen Kram mit Kultur, Glaube, Familie und längst überholten Traditionen. Vielleicht möchte sie sich ja gerade aus diesem Teufelskreis lösen und hat sich bewusst einen Freund ausgesucht der nicht Moslem ist. Es gibt soviele junge Muslimas, die modern denken und auch dieser Glaube wandelt sich, genauso wie die Christen sich gewandelt haben. Auch in der Bibel "sollte" man jungfräulich in die Ehe gehen. Aber das sind alles Gedanken die vlt irgendwann mal nützlich waren. Man muss nicht heiraten um an Allah zu glauben. Man muss auch nicht die ganze Familie heiraten. Man muss überhaupt keinen Konventionen folgen, wenn man sich liebt. Im Gegenteil - man sollte zum erwählten Partner stehen. wenn man noch nicht alt genug ist, gegen den Willen der Eltern zu entscheiden  ist man - meiner Meinung nach - ganz bestimmt noch nicht reif genug überhaupt zu heiraten.

Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht, dass es gerade die jungen Moslems sind, die die Mädchen entjungfern und das dann dasselbe Mädchen nicht mehr gut genug für sie ist, weil sie vor der Ehe Sex hatte.

Beschneidung hat immer auch ein Risiko und ist ein Eingriff. Sorry, aber meines Erachtens nach - wenn Gott oder Allah oder sonst wer, wollte das Männer beschnitten sind - dann wären sie so geboren worden. Es war damals aus hygienischen Gründen notwendig - aber heute?

Antwort von DougKOQ,

ich meine auch aus religiöser sicht ob eine Muslimin sex haben darf wenn man nicht beschnitten ist

Antwort von Praline,

Echt verarscht!

Antwort von harryohnetoto,

Sie hat dich verar.scht!

Antwort von Andrea2009,

Nach der Hochzeit ist es völlig Latte, ob du beschnitten bist oder nicht...    ;D

Antwort von KnowH0w,

Sie meint das nicht körperlich, sondern wegen ihren Glauben.... Eine Bitte an dich, bitte mach das nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community