Frage von thecookiebook, 33

Beschleunigung berechnenn?

Ist diese Funktionsgleichung richtig? a = t/v

Antwort
von Wechselfreund, 5

Was ist denn Beschleunigung? Geschwindigkeitsveränderung pro Zeit! Und"pro" bedeutet "durch".

Antwort
von fjf100, 9

mit a=konstant , 2 mal integriert

1. a=konstant

2. V(t)= a *t +Vo hier Vo die Anfangsgeschwindigkeit zum Zeitpunkt t=0

3.S(t)=1/2 *a *t^2 + V0 *t + So hier ist So der zum Zeitpunkt t=0 schon zurückgelegte Weg 

oft sind Vo und S0 gleich Null ,hängt von der Aufgabe ab

a,V und S sind Vektoren,die ein "positives" oder ein "negatives" Vorzeichen haben können.

bei dir a=konstant=positiv

V(t)= *a *t +Vo mit zum Zeitpunkt t=0 ist Vo=0 ergibt

V(t)=a *t umgestellt a=V/t

Antwort
von RobertLang, 23

Die Gleichungen für eine Gleichmäßig beschleunigte Bewegung sind:

s= 1/2 a*t²

und 

v=a*t 

also a=v/t

Antwort
von Aylakks, 4

Bei gleichförmigen Bewegungen 

v= s durch t                                               

Bei gleichmäßig beschleunigten 

V=a*t+vo oder 

S=1/2a * t hoch 2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten