Brauche ich eine behördliche Bescheinigung nach Auszug aus WG?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst gar nichts machen. Melde dich an deiner neuen Wohnadresse an und mach einen Nachsender bei der Post, wenn unbedingt nötig. Die neue Adresse geht niemanden was an, außer dich selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hat dazu kein recht.sie sind lediglich verpflichtet,sich in der neuen wohnung neu anzumelden und ihrem vermieter auch vorlegen bzw.die anmeldung bestätigen.und wie rico887 auch sagt,er will damit nur ihre neue addresse rausbekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem es offensichtlich einen mündlichen Untermietvertrag gab ( auch der ist verbindlich und gültig !) hat der EX-Mitbewohner ein Recht auf Mitteilung der neuen Adresse. Es könnte ja z.B. noch Post mit der alten Adresse kommen oder andere rechtliche Dinge aus dem Mietverhältnis zu klären sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
17.11.2015, 08:53

Wo ist diese Recht ersichtlich?

0

Vermutlich um deine neue Adresse heraus zu bekommen...

Verpflichtet bist du jedenfalls zu nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung