Frage von Amyy15, 46

Beschäftigung beim Spaziergang für den Hund?

Ich suche nach verschiedenen Beschäftugungsmöglichkeiten für meinen Hund beim Spaziergang! Bis jetzt habe ich immer wieder etwas Unterordnung und Tricks trainiert, mal einen Ball geschossen den man am Weg so findet, sie mit Stöcken vom Wegrand beschäftigt(bin mir der Gefahr von Stöcken bewusst und bin deshalb auch vorsichtig) und sonst habe ich ab und zu die Gangart gewechselt und bei Heißem Wetter lasse ich sie nach Möglichkeit in den Bach(schwimmen tut sie nicht)

Momentan wird mir das aber etwas zu langweilig, meine Hündin braucht aber etwas beschäftigung da ihr sonst ev. noch selber Blödsinn einfällt wenn ihr langweilig wird.

Habt ihr Ideen? Können/sollen sowohl im Freilauf als auch an der Leine machbar sein... Ach ja und ich nehme ungern Gegenstände/Spielzeuge von Zuhause mit da dies meistens in keine Jackentasche passr und ich es nicht die ganze Zeit tragen will(Leckerlis sind ok :D)

Danke schon mal für jede sinnvoll Idee :D

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von bunny0602, 18

Was super für Hunde ist, ist Leckerchen verstecken und den Hund suchen lassen. Das man einfach anfängt ist klar :-), das kann man toll ausbauen, Leckerlie unter Blätter verstecken, auf einen Ast fest klemmen, so daß der Keks nicht immer nur auf dem Boden zu suchen /finden ist, Hund im Sitz, Keks verstecken, Hund wird erst zu Dir gerufen und dann gibt's erst "such" usw.
Meine Hündin liebt das total und ist immer schön müde danach.
Natürlich jetzt nicht ne Stunde am Stück, ich mache das auf einem Spaziergang immer wieder mal zwischendurch, ansonsten darf sie ihr "Facebook " lesen ;-).

Antwort
von xttenere, 26

Unterordnung beim Spaziergang ist o.k...man kann dies auch alle paar Minuten wiederholen. Aber vielleicht möchte Deine Hündin zwischendurch ja auch einfach mal *Zeitung lesen* und nicht permanent * beschäftigt * werden.

Kommentar von Amyy15 ,

Zeitung lesen tut sie lang und oft genau glaub mir :D

Nur dann kommt iwann der Punkt wo sie sich dann eben anfängt selbst zu beschäftigen da sie die gewohnte umgebung ja schon gut kennt

Kommentar von xttenere ,

und genau in dem Moment wäre wieder Unterordnung angesagt.

Auf diese Art und Weise kannst Du ihr Grenzen setzten, in ihrer Selbstständigkeit.

Antwort
von fine210, 28

Hallo
Wie wäre es mit verstecken Oder über Baumstämme klettern? Oder aber auch Leckerlies veestecken

Kommentar von Amyy15 ,

Futter will ich nicht verstecken da ich froh bin wenn sie mal Futter ect das sie nicht fressen sollte in Ruhe lasst

Antwort
von GabbyKing, 27

Du könntest kleinere Übungen einbauen Sitz, Platz und Co. außerdem könntest du Motorik Übungen miteinbauen :)

Kommentar von Amyy15 ,

Sitz, Platz und Co gehört zur Unterordnung dazu ;-)

Was genau meinst du mit Motorikübungen?

Kommentar von GabbyKing ,

Zum Beispiel (kommt natürlich auf Rasse und Alter an)
setzte ich meinen Hund unterwegs man auf eine Bank oder auf einen Baumstumpf...
Und gebe ihm das Bleib Kommando, ich habe einen 13 Wochen alten Aussie...
So kann man später auch schöne Bilder in allen möglichen Positionen machen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community