Frage von Night123321, 132

Besatz ok?

Hallo, ich wollte mal fragen ob dieser besatzt für ein 60 liter tetra aqarium ok ist die wasserwerte werde och natürlich an die fische anpassen. Besatzt: 4 panzerwelse, 2 mollys, 4 guppys (nur mänchen), 2 Schmetterlingsbuntbarsche (Pärchen) Die werte sind Ph= 7 Nitrit=0 Kalk=kalkarm Mehr weiß ich gerade nicht. Ich kann die werte auch noch denn fischen entsprechend anpassen.

Zum Becken: Viele pflanzen im hintergrund und ausreichend schwimmraum, 2 halbe Kokosnuss schalen, Filterung: denn tetra filter+ trixie filter für becken von 60 liter- 120liter Ist das für die genannten fische ok was muss ich noch ändern (auch bei denn wasserwerten)?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Fische, 59

Hallo

nein, leider stimmt bei dem Besatz fast gar nichts:

- Mollys gehören erst in ein AQ ab 100 l = 80 cm Kantenlänge, außerdem brauchen sie eine größere Gruppe. Außerdem brauchen sie aufgesalztes Wasser mit einer hohen Härte und einem recht alkalischen PH-Wert.

- Schmetterlingsbuntbarsche brauchen völlig anderes Wasser als Mollys, so ein weiches und saures Wasser kommt nirgendwo aus der Wasserleitung, das muss man teuer und aufwändig herstellen

Die Schmetterlinge leben allenfalls wenige Wochen - lass sie im Laden, denn es sind - entgegen den Aussagen der Händler, sehr heikel zu pflegende Fische.

Und nein, du kannst die Wasserwerte nicht anpassen, denn wie geschrieben, brauchen Mollys völlig anderes Wasser als die Schmetterlinge - in einem AQ geht das überhaupt nicht.

Kommentar von Night123321 ,

Also wie ich schon geschrieben hab in denn kommentaren lass ich die mollys und die barsche weg aber das mollys aufgesalztes wasser brauchen ist absoluten quatsch das ist nur so wenn sie beil züchter schon so gehalten worden sind

Kommentar von dsupper ,

Nein, das ist nicht so, denn in ihrem natürlichen Habitat leben sie auch in hartem Wasser (und nichts anderes bewirkt ein Salzzusatz, wenn du von der Wasserchemie etwas Ahnung hast).

Kommentar von dsupper ,

Und da du von chemischen Wasseraufbereitern schreibst, die die Anzahl der notwendigen Teilwasserwechseln reduzieren - bitte informiere dich einmal gründlich über die Aquaristik. Teilwasserwechsel sind überaus notwendig. Erstens um überflüssige Nährstoffe = Nitrat und Phosphat aus dem Wasser zu schaffen (sonst gibt es ein prima Algenproblem) und zweitens kann nur so die sehr hohe Keim- und Bakteriendichte im Wasser in Grenzen gehalten werden.

Wenn du meinst, mit solcher Chemie ein biologisches Gleichgewicht im AQ schaffen zu können - dann vergiss die Aquaristik lieber - sie wird niemals gelingen.

Kommentar von Night123321 ,

Wann habe ich denn geschrieben das ich weniger wasserewechsel mache ich mache alle 10 tage 30% des wassers

Kommentar von dsupper ,

Du hast geschrieben:


Ja das gegen chlor und das mittel das die anzahl der wasserwechsler reduziert


Kommentar von dsupper ,

Und wieso wechselst du bei einem einlaufenden AQ überhaupt schon das Wasser? Weißt du nicht, dass das die allerverkehrteste Vorgehensweise ist? Wie sollen sich denn dabei die wichtigen nützlichen Bakterien im Filter bilden?

Kommentar von Night123321 ,

Mir wurde im dehner gesagt ich soll das quch benutzten ich mache aber nicht weniger wasserewechsel 

Kommentar von dsupper ,

Ja natürlich erzählen die Verkäufer solche Sachen, Wasseraufbereiter sind teuer und lassen sich prima verkaufen. Sie sind aber ebenso überflüssig (bis schädlich) wie sie flüssig sind. Ein AQ kann nur funktionieren, wenn sich OHNE irgendwelche Mittelchen (außer Dünger) ein biologisches Gleichgewicht einstellt - ansonsten gibt es nur Probleme und Probleme und Probleme.

Kommentar von Night123321 ,

Das was ich oben geschrieben habe war ja nur ein vorschlag keiner der fische ist schon gekauft ich habe eigentlich nach vorschlägen gefragt wenn der besatzt nicht ok ist was man ändern kann

Antwort
von Denischen, 71

Die Fische sind zu groß für ein 60 Liter Becken also unter 120 geht da nichts

Kommentar von Night123321 ,

Ja was kann ich ändern das es für das 60 liter aquarium ok ist fische sind ja noch nicht drin und auch nicht gekauft also kein Problem 

Kommentar von Denischen ,

Also höchstens Neons oder gubbys... Kleine salmler gehen auch aber keine Mollys das ist zu klein das Becken... Mit den Wasserwerten würde ich mir die sticks von jbl holen die zeigen dir wie gut dein Wasser ist :) wie lange läuft denn dein Aquarium schon ? Hast du irgendwelche Mittel rein gemacht ?

Kommentar von Night123321 ,

Ja das gegen chlor und das mittel das die anzahl der wasserwechsler reduziert es läuft seit zweis wochen ok die mollys lass ich weg ist der besatzt dann gut?

Kommentar von Denischen ,

Gegen Chlor ?:0

Kommentar von Night123321 ,

Ja das normale mittel halt das war im aqarium set dabei und beim dehner hat man gesagt ich soll das rein tun das soll auch irgendwie die fische stärken das steht drauf

Kommentar von Denischen ,

Die barsche musst auch weg lassen weil das Becken zu klein ist und weil barsche gerne an andere Fische gehen.

Kommentar von Night123321 ,

Ok mach ich

Kommentar von Night123321 ,

Ach so wo soll ich die fische kaufen Auswahl:dehner, baywa wir haben hir leider keinen züchter dafür müsste ich die fische gute 45 minuten im auto herumfahren das wär doof oder?

Kommentar von Denischen ,

Ich weis was du meinst das ist für den Aquarium Start am besten holst dir die sticks und testest das Wasser :) oder hast du was anderes zum Wasser testen ?

Kommentar von Night123321 ,

Ich hab ganz normale streifen tests

Kommentar von Denischen ,

Ja genau diese Streifen die meine ich :D wenn die ok zeigen kannst dir Fische rein setzen :) hol die Fische im dehner :) und nicht traurig sein wenn mal einer stirbt das ist mir am Anfang auch immer mal wieder passiert

Kommentar von Night123321 ,

Ok mach ich danke

Kommentar von Denischen ,

Bitte :)

Antwort
von Debby1, 18

Hallo,

die Wasserwerte anpassen ist nicht so einfach da muss Du schon ein experte sein, ich habe seit ca. seit über einem Jahr ein Aquarium, das traue ich mir noch nicht zu.

Ich wäre Glücklich, wenn ich es endlich geschafft habe meine jetzigen Wasserwerte mit dem einzeln Düngungen so zu haben wie sie sein sollten und das ist noch einfach.

Ich weiß jetzt nicht welche Wasserwerte all die Fische brauchen die Du Dir ausgesucht hast, aber der Schmetterlingsbundbarsch braucht einen PH Wert von 5-7 und Mollys 7,2-8,2  wie willst Du da die Werte anpassen? Kaufe Dir vernünftige Tröpfchen Test, die Teststreifen sind zu ungenau.

https://www.gutefrage.net/frage/besatz-ok?foundIn=tag_overview

Kommentar von Night123321 ,

Mach ich die mollys und die barsche lass ich auch weg

Kommentar von Debby1 ,

Da habe ich einen Fehler gemacht,

http://www.aquarium-guide.de/becken1.htm

Antwort
von xbumblebee, 46

Wie schon geschrieben wurde werden Mollys zu groß für ein 54l Becken. Panzerwelse, Guppys und Schmetterlingsbuntbarsche kann man zwar in einem solchen Becken halten, ABER Schmetterlingsbuntbarsche sind absolut keine Anfängerfische da sie wirklich extrem empfindlich sind und sollten in einem so kleinen Becken meiner Meinung nach höchstens mit Panzerwelsen zusammengehalten werden. Also quasi im Artenbecken, zählt man die Panzerwelse nicht mit. Panzerwelse bitte erst ab 5 aufwärts halten, da sie Gruppenorientiert sind.

Empfehlen kann ich dir diese Seite hier: www.aquarium-guide.de/becken1.htm , denn dort werden dir Arten samt Informationen aufgelistet welche du in deinem kleinen Aquarium halten kannst.

Filterung: denn tetra filter+ trixie filter für becken von 60 liter- 120liter

Klär mich mal auf, wie meinst du das? Hast du zwei Filter im Becken?

Bedenke aber dein Becken nicht überzubesetzen, denn dein Wunschbesatz sieht für mich ganz schön nach Fischsuppe aus :-)

Kommentar von Night123321 ,

Ja ich hab beide filter der tetra filter ist nämlich für etwas kleinere aqarien obwohl es in set dabei war

Kommentar von xbumblebee ,

Dann pack den lieber raus und lass den Trixie Filter drin. Außer Platz wegzunehmen tut der nämlich nichts wenn noch ein besserer Filter im Becken ist.

Kommentar von Night123321 ,

Kann ich nicht im tetra filter ist der heizstab denn möchte ich nicht irgendwo im aqaquarium haben

Kommentar von dsupper ,

Dieser Filter ist absoluter Müll, denn er wird mit Filterkartuschen betrieben, die, lt. Hersteller, dann einfach ausgetauscht werden. Und damit vernichtet man gleichzeitig alle wichtigen nützlichen Bakterien!! Wie ein AQ-Hersteller auf eine derart sinnfreie Idee kommt - bleibt mir völlig unverständlich.

Kommentar von Night123321 ,

Ich hatte auch schon mal ein paar schmetterlinngsbuntbarsche im 60 liter arte aquarium 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten