Frage von annaskacel99, 37

Besatz für 120L Süßwasser (mit ungünstigen Wasserwerten)?

Hallo! Ich möchte mir in den nächsten Tagen ein ca. 120L Becken zulegen (80x40x40) und bin vom Besatz her noch völlig unentschlossen. Ich bin kein AQ-Anfänger, ich habe seit knapp 6 Jahren Aquarien, das nur vorneweg. Ich habe wie gesagt absolut keinen Plan was ich gerne im Becken hätte, da bei uns nicht unbedingt die Idealen Werte aus der Leitung kommen: (Werte lt. Website unseres Wasserversorgers)

Gesamthärte: 8,4 (in unserem Bezirksteil bei 14,5)

Karbonathärte: 7,7

Ph-Wert 7,73

Nitrit: <0,008

Nitrat: 4,4

eletr. Leitfähigkeit: 290

Ich würde gerne das Wasser so gut wie möglich "so wie es aus der Leitung kommt" verwenden, da ich in meinem 100L Salmler-Becken ohnehin immer Osmosewasser verwenden muss.

Habt ihr einen Plan was für Tiere ich da drin halten kann? Außer Guppies, Platys etc.? Ich wäre auch gegen Molche oder Axolotl nicht abgelehnt, aber ich weiß nicht, ob es von den Werten und der Größe passt.

Danke für alle Antworten!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, Aquarium, Fische, 20

Hallo,

so ganz verstehe ich dich nicht. Warum musst du bei diesem Wasser für Salmler Osmosewasser benutzen?

Bei einer KH von 14 kannst du doch problemlos fast alle Salmlerarten halten. Für Platy, Molly und Co wäre das Wasser nicht sonderlich geeignet.

Schau doch mal auf die Seite

www.aquariumguide.de

Dort kannst du unter "kombinierte Auswahl" deine Wasserwerte, deine AQ-Größe angeben und bekommst all die Fischarten angezeigt, die passend für dein AQ wären.

Bei Axolotl besteht immer die Schwierigkeit, dass sie eine Temperatur über 24 Grad nicht vertragen - und das ist, selbst bei unseren Sommern, immer ein Problem. Wasser zu erwärmen ist einfach - Wasser dauerhaft zu kühlen aufwändig und teuer.

Gutes Gelingen

Daniela

Expertenantwort
von Grobbeldopp, Community-Experte für Aquarium, 9

Ja, wie hart ist das Wasser denn jetzt?

8,4 grad Gh oder 14,5 grad?

Wenn die Gh 14,5 ist ist dann die KH trotzdem nur 7,7?

Das sind ja schon große Unterschiede.

Antwort
von MissLeMiChel, 24

Ich würde sagen für Axolotl ist es zu klein zumindest wenn du das Tier versuchst artgerecht zu halten...
Molche stehen doch unter Naturschutz?

Kommentar von annaskacel99 ,

Okay, dann sind Axolotl abgehakt. Ich dachte an Feuerbauchmolche :)

Kommentar von MissLeMiChel ,

dann Informier dich doch mal über die Haltung😉 aber ich würde sagen es ist recht schwer etwas artgerecht zu halten denn das ist schon ein kleines Becken... und wenn man bedenkt wie lange die Tiere darin sein werden... also muss man echt gut überlegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community