Frage von loloft, 45

Berwerbungsschreiben bewerten?

Hallo,

ich bin gerade total ausgebrannt und stehe absolut auf dem Schlauch. Es hört sich total mistig an, ich weiß jedoch nicht wo ich ansetzen soll/kann um das zu verbessern, Würdest Ihr mir eventuell Tipps geben? Hier die Bewerbung:

Sehr geehrte Herr Mustermann,

ich möchte mich bei Ihnen auf den genannten Arbeitsplatz bewerben. Durch einen Ihrer Mitarbeiter, Herr Musterjunge, bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Im Internet habe ich mich ausgiebig über Ihr Unternehmen informiert habe großes Interesse daran, Teil des Unternehmens zu sein.

Drei mal unternehmen hintereinander.. Wie kann ich hier umformulieren?<<<<

Derzeit bin ich bei der Musterfirma GmbH als Systemadministrator beschäftigt, wo ich viel im Umgang mit Active Directory und Exchange lernen konnte. Da sich mir in diesem Unternehmen jedoch wenig Weiterbildungsmöglichkeiten bieten, in den Bereichen die mich interessieren, würde ich gern das Unternehmen wechseln um mich vor allem im Bereich Virtualisierung und Netzwerk-Security weiterzubilden.

Hört sich völlig blöd an, aber mir will einfach keine andere Formulierung einfallen <<<<

Diese Kenntnisse würde ich dann gern Gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einsetzen.

Über eine Antwort freue ich mich sehr und bedanke mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von TheTrueSherlock, 13

Wenn du schon stundenlang rumüberlegst, dann wird es nichts mehr. Du hast heute schon etwas geschafft, mache jetzt Schluss damit und entspanne dich. Morgen kannst du mit neuen Kräften ans Werk gehen :)


Sehr geehrte Herr Mustermann,


durch Ihren Mitarbeiter Herr Musterjunge, bin ich auf Sie aufmerksam geworden. Im Internet habe ich mich bereits ausgiebig über Ihr Unternehmen informiert und möchte Ihr Team als einen ehrgeizigen Arbeitnehmer mit neuen Ideen und Anregungen ergänzen.

Derzeit bin ich bei der Musterfirma GmbH als Systemadministrator beschäftigt und habe dort viel im Umgang mit Active Directory und Exchange mir aneignen können.

Bei Ihnen sehe ich nun die Chance mich weiterbilden zu können und besonders mein Wissen im Bereich Virtualisierung und Netzwerk-Security auszuweiten. Damit bin ich in der Lage, die neu gewonnenen Kenntnisse gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einzusetzen und Sie und Ihr Team weiterzubringen.

Ich freue mich auf Ihre positive Rückmeldung und eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen

_____
Betreffzeile hast du aber, oder?
Darunter kannst du schreiben "Ihre Stellenanzeige in der [Jobbörse etc., dort wo du die Anzeige gefunden hast] vom [Datum]"

Ganz gut, nur fehlen deine Stärken komplett. Was kannst du besonders gut, wie ist dein Charakter, was hast du für Erfahrungen gesammelt? Ich kenne noch nicht mal den Beruf, auf den du dich bewirbst. I-was mit Informatik? Dann schreibe noch genauer hin, was deine Fertigkeiten sind! Du musst die von dir überzeugen, aber dein Anschreiben hat kaum persönliche Infos. Du gibst kaum was über dich preis. Was für ein Mensch bist du? Hast du Kundenkontakt? Wenn ja, dann erwähne das zum Beispiel.

LG :) (Nachtrag: Sorry, wenn es hier doof angezeigt wird.. durch das Kopieren des Textes macht GF immer bescheuerte Absätze -.-)




Antwort
von rotreginak02, 7

Ganz wichtig: den ersten Satz komplett streichen, denn dass du dich bewirbst, sollte in der Betreffzeile stehen..und keinesfalls als langweiligster aller Einleitungssätze im Text....(.und möchten schon gar nicht)

Durch....., Herrn Musterjunge, ... Ihr Internetauftritt hat mich sofort überzeugt, Teil Ihres Teams als XY werden zu wollen.-----(-so oder ähnlich, dann fällt auch das dreimalige Unternehmen weg)

Im nächsten Abschnitt bitte niemals über den Noch-AG jammern - das ist ein NoGo bei Bewerbungen!!! Schreib stattdessen hier noch mehr über deine Fähigkeiten...

Nun kannst du in diesem Abschnitt klar formulieren, dass du eine neue Herausforderung suchst...bei der du dein Wissen über XY erweitern kannst und dir sicher bist, dass du diese bei ihnen findest.

"Diese Kenntnisse würde ich dann gern gewinnbringend in Ihrem...." -- Lass diese hohle Floskel bitte auch komplett weg!!!! So einen Quatsch will kein Personaler mehr lesen!! (auch wenn solche Sätze nach wie vor in schlechten Bewerbungstipps zu lesen sind)

Der letzte Satz geht auch besser... du freust dich über die Einladung zum Vorstellungsgespräch, nicht über irgendeine Antwort und .du bedankst dich nicht im Voraus....denn es kann ja auch ne Absage sein.

Hier findest du auch gute Tipps:

www.karrierebibel.de

P.S.: mit ein paar Änderungen kann das eine gute Bewerbung werden. Viel Erfolg dabei!

Antwort
von Nashota, 19

"Sehr geehrte Herr Mustermann,

ich möchte mich gern im Bereich Virtualisierung und Netzwerk-Security weiterbilden. Ihr Unternehmen bietet mir dafür die besten Möglichkeiten, weil..........(hier müsstest du dann noch eine Begründung einfügen, was dieses Unternehmen für dich so begehrenswert macht.)

Derzeit arbeite ich als Systemadministrator, wo ich (..............mit dem und dem zu tun habe / bzw. das und das zu meinem Aufgabenbereich gehört.) Darüber hinaus habe ich Kenntnisse im Umgang mit Active Directory und Exchange, welche ich gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einsetzen kann.

Deine Stärken, was zeichnet dich aus?

Ich möchte gern Teil Ihres Unternehmens werden und freue mich deshalb über die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch, um Sie von meiner Person zu überzeugen.

Mit freundlichem Gruß"

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 5

Hallo loloft,

dieses Anschreiben hat in der Tat noch reichlich Verbesserungspotenzial.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten.

P.S.: Beachte auch die Hinweise von rotreginak02!

Antwort
von loloft, 3

Hallo, 

Ich habs nochmal überarbeitet: 

Bewerbung als System Engineer

Sehr geehrte Herr Mustermann,

durch Herrn Max Musterjunge bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam
geworden. Da mich Ihre Internetpräsenz sofort ansprach, habe ich die
Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Betrieb analysiert. In den öffentlichen
Quellen sind viele Informationen zugänglich, allerdings würde ich mich gerne in
einem persönlichen Gespräch weiter informieren und Sie dabei von meinen
Qualifikationen überzeugen.

Derzeit bin ich bei der Musterfirma GmbH als
Systemadministrator beschäftigt. Ich bin sicher in der Anwendung
von Active Directory und MS Exchange. Mein Aufgabenfeld beschränkt sich
jedoch auf die Administration der Server, sowie die Problembehebung
an Servern und Clients, Druckern und Mobile Devices. Ich suche nun neue
Herausforderungen, wobei mein Interesse im Bereich Netzwerk- und Internet-Security
sowie Virtualisierung liegt. Durch meine Affinität zur Technik bin ich lernbereit
und gewillt mir neue Techniken anzueignen. Ich kann mich sehr gut in einem Team
zurechtfinden, liebe allerdings auch die Herausforderung und kann mir wissen gut
selbst aneignen.  

Ich freue mich über die Einladung zu einem
persönlichen Vorstellungsgespräch, um Sie von meiner Person zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Wurst

>> Was mein ihr?

Antwort
von steve201219870, 24

Synonyme für "Unternehmen": Firma oder Betrieb oder "in Ihrem Hause"
kann man auch Googlen, z.b. auf http://synonyme.woxikon.de

Schreibe so etwas wie "...leider sind die Weiterbildungsmöglichkeiten bei meinem aktuellen Arbeitgeber begrenzt, wodurch ich mich nicht in meinen gewünschten Themengebieten weiterentwickeln kann"

"gewinnbringend" klein geschrieben und immer schön andere Formulierungen für "Unternehmen" finden  :))

Meistens kommt am Ende noch ein Satz gut wie "Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen"

Viel Erfolg!!

Antwort
von catweazle01, 18

Ich versuche mich mal, allerdings finde ich Deine Begründung insgesamt schwach. Du hast keinen Bock zu dem, was Du gerade machst, willst Dich zwar weiterbilden, aber nur in einem Bereich, den Du bestimmst, diesen dann aber großzügig einbringen.

Ich versuche mal, auf Basis Deines Schreibens, eine Veränderung:

Sehr geehrte Herr Mustermann,

ich möchte mich bei Ihnen als Musterberuf/IT Fuzzy bewerben. Da die Funktion mich sehr interessiert, habe ich die Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Betrieb analysiert. In den öffentlichen Quellen sind viele Informationen zugänglich, allerdings würde ich mich gerne in einem persönlichen Gespräch weiter informieren und Sie dabei von meinen Qualifikationen überzeugen.

Derzeit bin ich bei der Musterfirma GmbH als Systemadministrator beschäftigt. Ich bin sicher in der Anwendung von Active Directory und Exchange. Da sich mir in diesem Unternehmen jedoch wenig weitere Möglichkeiten zur Entwicklung bieten, möchte ich in Ihr Unternehmen wechseln. Nach meiner Einschätzung ist bei Ihnen der Bereich Virtualisierung und Netzwerk-Security von großer Bedeutung. Hier würde ich mich gern fortbilden, um auf Basis meiner bestehenden Erfahrung nutzbringend für die Firma zu sein.

Diese Kenntnisse würde ich dann gern gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einsetzen.

Antwort
von DerPate19811, 21

Statt ,, möchte ich mich bewerben" besser ,,bewerbe ich mich" verwenden.

Antwort
von grobi123, 27

Ich würde nicht schreiben, dass du wegen Herr Mustermann auf die Firma aufmerksam geworden bist, weil was wenn es ihn nicht geben würde, hättest du dann keine Lust da zu arbeiten? Das würden die sich fragen und ein Tipp beim dritten "unternehmen" könntest du "Team" schreiben. Also du hast Lust zum Team zu gehören und bist offen für Neues :-)

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ist natürlich ein Kritikpunkt, aber ich finde das trotzdem gut. Wenn man sich schon mit einem Mitarbeiter ausgetauscht hat und dieser die Firma empfohlen hat, dann sind das nur Pluspunkte. Außerdem heißt es ja nicht, dass man ohne den Mitarbeiter nicht dort arbeiten will. Man muss auch erstmal auf die Firma kommen und das ist in dem Fall so passiert ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community