Frage von Emelinae123, 45

Beruhigungspillen und Energy Drink?

Hey. Kann man Beruhigungspillen und Energy Drink zusammennehmen? B.z.w , darf man dies? Kann es gefährlich werden oder ist es ganz harmlos? Danke für eure Antworten :) .

Antwort
von einfachichseinn, 10

Ich habe schon öfters btm Medikamente eingenommen und einen Energydrink konsumiert und lebe immer nich genauso, wie vorher.

Ob das die Regel ist, weiß ich nicht.

Ich glaube häufig wird vorzeitig vor Dingen gewarnt. Aus Angst, dass es in zu großeb Mengen konsumiert wird.

Das ist, wie dieser Energydrink Alkohol Trend. So lange du nicht zu viel davon trinkst, passiert dir in der Regel nichts es sei denn du leidest an einer vorerkrankung.

Zu empfehlen ist das aber dennoch nicht, da viele dann schnell die Grenze zum "zu viel" überschreiten.

Antwort
von Luca1991, 28

Dürfen schon, kann mir nicht vorstellen, dass das für deen Körper gesund ist.

Einerseits kommt der Körper down und wird dann wieder mit Zucker hochgepusht. Wür da ein bisschen aufpassen, kann aufs Herz gehen.

Antwort
von 16Denis, 14

Tabletten in Kombination mit Alkohol oder Energie  Drinks kann und ist sogar Lebensgefährlich! 

Alleine Energie Drinks generell sind schon Gefährlich da sie Herzrasen und auch verängte Blutbahnen gewährleisten

Antwort
von fjf100, 14

MERKE : Alles was nicht natürlichen Ursprungs ist ,ist gesundheitsschädlich !

Gesunde und natürliche Ernährung garantiert möglichst langes Leben.

MERKE : "Finger weg von "Alkohol","Tabletten"und "Drogen" !! Dann lebst du am längsten ".

MERKE : "Drogenhändler machen nur Geld auf deine Gesundheit" !!
 Merke : " Nur ein toter Drogenhändler ist ein guter Drogenhändler "!!

Kommentar von einfachichseinn ,

Jo und alles was natürlich ist, tut dem Körper gut oder wie? Dieses schwarz-weiß denken ist ziemlich daneben.

Kommentar von fjf100 ,

Beispiel : "Dextro Energy"Dies ist ein besonderer Traubenzucker,der durch seine Bauform direkt ins Blut geht und nicht wie andere "Kohlenhydrate" vom Körper erst umgebaut werden müssen.

Kohlenhydrate sind Kohlenstoff-Wasserstoff -Sauerstoff -Verbindungen.

"Traubenzucker" wird von Zuckerkranken "Diabetiker" gegen eine Unterzuckerung benutzt ,wenn diese sich mit den Insulin vertan haben (Zu viel gespritzt).

Wirkung. Der Blutzuckerspiegel steigt in kurzer zeit sehr stark an und eine Unterzuckerung wird dadurch verhindert.

Ein hoher Blutzuckerspiegel ist aber langfristig sehr schädlich.

Folgen : Die Bauchspeicheldrüse muss maximal Insulin produzieren,was auf die Dauer aber nicht geht. Deshalb kommt es früher oder später zur Zuckerkrankheit.

Folge :Schäden an den Füßen ,bis zur Amputation und Augenschäden,bis hin zur Blindheit.

Wenn man früh sehr viel Süßes ist,dann ist das auf die Jahre gesehen auf jeden Fall schädlich.Sind die Schäden einmal da,dann sind diese nicht mehr heilbar.

Die Zuckerkrankheit breitet sich in Deutschland wie eine Seuche aus (Millionen von Diabetiker). Hauptursache ist ungesunde Ernähung und andere ungünstige Lebensweisen (viel Bier und Alkohol).

Kommentar von einfachichseinn ,

Alles klar. Danke für diese unnötige Einführung. Das hat allerdings nichts mit meiner Anmerkung zu tun.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 8

nach den regeln der mathematik KÖNNTE das ne gute idee sein, denn negativ mal negativ ergibt bekanntlich postitiv...

aaaaaaaaaber

es ist hier eher davon auszugehen, dass wir es hier mit negativ plus negativ zu tun haben, und das ergibt nach wie vor negativ...

also eine gaaaaanz schlechte idee so nen mist zusammen zu nehmen, denn jedes für sich ist schon eine üble sache...

ganz unterm strich: sauf nich so viel von der koffeinplörre, dann brauchst du auch keine Pill'n um wieder runter zu kommen...

lg, ANna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten