Berufung der Mitglieder am BoG der FED erfolgt durch die US-Regierung! Kann dadurch die Geldpolitik der FED durch politische Interventionen beeinflusst werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, würde ich nicht zwingend so sagen.

Klar, wenn man nur von "Gottes Gnaden" dort hinkommt ( ist bei der EZB auch nicht anders ) kann man so denken. Eine "Abhängigkeit" gibt es aber nicht.

Natürlich kann jedes Mitglied des BoG dem Präsidenten einen Gefallen tun, dass lässt sich aber auch mit anderen Besetzungsmethoden nicht sicher ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung